• Küche
    Küche
  • Ess-Bereich
    Ess-Bereich
  • Wohnzimmer
    Wohnzimmer
  • Flur
    Flur
  • Bad
    Bad

Referenzen

Lichtplanung Altbau-Wohnung

Die ca. 150 m² große Wohnung eines Hamburger Ehepaares befindet sich im 5.und 6. Geschoss eines großzügigen Jugendstil-Altbaus. Sie wurde komplett saniert und mit hochwertigen Elementen ausgestattet. Für das Pärchen spielt umweltbewusstes Handeln und nachhaltiges Wirtschaften eine bedeutende Rolle. Aus diesem Grund wird eine energieeffiziente Lichtlösung gewünscht. Dachfenster werden teilweise vergrößert und Umlenkspiegel leiten das Tageslicht in das Rauminnere. Für das künstliche Licht bedurfte es einer Lichtplanung.

Energiespar-Lösung mit Komfort

Das Prediger-Team wählte für die Beleuchtung energieeffiziente LED-Einbauleuchten. Sie ermöglichen einen nahezu flächigen Deckeneinbau mit einem vollständigen Lichtaustritt. Die breit abstrahlenden, dimmbaren Leuchten planen wir oberhalb des Küchentresens, so dass eine homogene Beleuchtung auf der Arbeitsfläche gewährleistet wird.

Licht von oben – auch ohne Pendelleuchte möglich

Oberhalb des Esstisches erhebt sich eine quadratische Tageslichtkuppel, die dem Raum viel natürliches Licht verleiht. Eine abgependelte Leuchte ist aus diesem Grund nicht möglich. Um eine ausreichende Helligkeit auf dem Esstisch zu erzeugen, wählen wir kardanische Strahler, die zu allen Seiten ausgerichtet werden können. Sie leuchten aus den Ecken der Tageslichtkuppel heraus und bilden Lichtinseln auf der warmen Holzoberfläche.

Blickt man von der Küche aus in den Wohnbereich, so fällt der Blick auf die offene Wendeltreppe, die steil aufwärts gerichtet zur Dachterrasse führt. Bis zum Dachfirst erhebt sich der Raum auf etwa 5 Meter. Leuchtend tritt das rote Designersofa in den Vordergrund. Rechts und links des schmal aufsteigenden Fensters werden weiße kardanische Strahler mit Halogen-Reflektorlampen montiert, die aus großer Höhe optische Tiefe erzeugen und interessante Lichtinseln zum Lesen schaffen.

nach oben