ProjekteHamburger Concept-Store perfekt ausgeleuchtet

Wenn es ideal läuft, fällt in einem Geschäft gar nicht auf, dass die Produkte beleuchtet werden. Weil das Licht derart selbstverständlich daherkommt und ganz dezent, aber eben auch effektiv seine Arbeit tut. Genau das wollte Mareike Reimers auch, als sie im Eppendorfer Weg in Hamburg ihren zweiten LIV-Laden, einen Design- und Concept-Store, der sich auf Schönes aus dem skandinavischen Raum spezialisiert hat, eröffnete. Trotzdem sollte das Beleuchtungskonzept aber auch ganz klar als Teil der Inneneinrichtung wahrgenommen werden. Das Licht sollte also schon ein Blickfang sein – allerdings nicht der heimliche Star im Laden. Hinzu kamen die räumlichen Besonderheiten. Denn der Concept-Store zeigt nicht nur viele unterschiedliche Produkte, die allesamt höchst unterschiedliche Lichtbedürfnisse haben, sondern er ist zudem auch noch sehr verwinkelt. Mehrere Räume gehen ineinander über und sind teilweise sogar durch zwei Durchgänge miteinander verbunden.

Schienenstrahler bilden Kontrast zur Inneneinrichtung

Für unsere Prediger Lichtberater aus dem Showroom Hamburg waren die Anforderungen zwar knifflig, aber auch schnell lösbar. Sie empfahlen der Kundin als Grundlage für ein gelungenes Lichtkonzept ein einheitliches System mit Schienenstrahlern, das sehr variabel gestaltet werden konnte. Da die LIV-Inhaberin ihren Shop sehr hell und freundlich halten wollte, um den skandinavischen Schwerpunkt zu betonen, sollten die Leuchten einen Kontrast bilden. Ihren Wunsch konnten unsere Lichtberater mit 3-Phasen-Schienenstrahlern erfüllen. Das Schienensystem wurde hierbei individuell an die Bedürfnisse der Räume angepasst: Im Hauptraum, wo sich auch der Kassenbereich befindet, entschieden sich unsere Lichtberater für Schienen, die auch über Eck gehen, während sie in den Gängen auf linear angebrachte Schienen setzten.

 

Ein Doppelstrahler für die Ankleidekabinen

Besonders stylisch ist der Flur, der die vorderen mit den hinteren Räumen verbindet, da hier eine Wand in schwarz gestrichen wurde. Unsere Prediger Lichtberater haben diese Wand direkt mit nur einem Strahler gekonnt in Szene gesetzt. Für die beiden Ankleidekabinen im hinteren Bereich des Concept-Stores ließen sie sich eine ebenso praktische wie schöne Lösung einfallen. Genau über den Trennvorhang beider Kabinen ließen sie den Doppelstrahler p.011 von prediger.base anbringen, der dank seiner Ausrichtbarkeit beide Umkleiden gleichermaßen gut ausleuchtet. Ob der hohen Farbwiedergabe des Strahlers fühlen sich Kunden in seinem Licht nicht nur sehr wohl, sondern sehen die anprobierte Kleidung auch ohne Farbverfälschung. Gerade bei Bekleidung und der korrekten Wiedergabe von Hauttönen ist das ja besonders wichtig.

Jede Jahreszeit hat eigene Lichtbedürfnisse

Blieb unseren Prediger Lichtberatern nur noch, die 3-Phasen-Schienenstrahler so auszurichten, dass sie die Produkte perfekt mit Licht unterstützen konnten. Was sich simpel anhört, ist in der Praxis ein sehr langwieriger Prozess, der einiges an Geduld abverlangt. Und Erfahrung. Schließlich darf es weder zu dunklen Ecken noch zu Spiegelungen kommen, damit sich die Kunden bei LIV rundum wohl fühlen und alles ausgezeichnet sehen können. Und dann mussten auch noch die unterschiedlichen Lichtverhältnisse bedacht werden. Stichwort Jahreszeiten. Wegen der großen Fensterfronten des Concept-Stores war das ein nicht zu unterschätzender Faktor. Deshalb besuchten unsere Prediger Lichtberater den Laden zu jeder Jahres- und auch Tageszeit, um zu prüfen, wo gegebenenfalls noch nachjustiert werden musste. Gleichzeitig gaben sie der Inhaberin Tipps an die Hand, wie sie die Strahler in welcher Jahreszeit wie ausrichten kann, um ein optimales Lichtergebnis zu erzielen. Unsere Kundin war von dem Lichtkonzept sowie von dem Service schlichtweg begeistert und entschied sich direkt, auch ihre andere LIV-Filiale von Prediger mit Licht ausstatten zu lassen. Von diesem Projekt werden wir ein anderes Mal berichten.

Wenn der Kunde mitspielt und sich auf eine Lichtberatung einlässt, können interessante Ergebnisse entstehen.

Projekte

Lassen Sie sich von unserer Arbeit inspirieren