ProjekteIndividuelles Lichtkonzept für ein Büro in Berlin

Wer kreativ und vor allem hoch konzentriert arbeitet, der benötigt ein dynamisches Arbeitsumfeld, um Höchstleistungen zu erzielen. Statt fester Büros bevorzugt unser Kunde, ein Start-up-Unternehmen im Software-Bereich, deswegen weitläufige Flächen und flexible Arbeitsplätze. Überall können sich die unterschiedlichen Teams auf ihre abwechslungsreiche Projektarbeit konzentrieren: ob nun in den Sitzecken, im Lounge-Bereich oder aber in den Konferenzzimmern – die junge Firma ist ein Musterbeispiel für individuelles Arbeiten.

Solch eine enorme Flexibilität ist für die agile Software-Entwicklung sehr effizient, stellt aber zugleich an die Beleuchtung hohe Anforderungen. Denn schließlich muss das Licht ebenso agil sein wie die Mitarbeiter. Deswegen ließen sich die Geschäftsführer des Start-ups ein ausgeklügeltes Lichtkonzept von unseren Lichtberatern im Showroom Berlin erstellen.

Vielseitige Beleuchtung steht im Vordergrund

Da sich die Arbeitssituationen im Büro in kürzester Zeit extrem ändern können und auch die Teamstärke immer wieder variiert, setzten unsere Prediger Lichtberater vor allem auf die Schienenstrahler von prediger.base, um die einzelnen Bereiche auf der großen Fläche auszuleuchten. Die Strahler lassen sich jederzeit ganz einfach verschieben oder neu ausrichten. Damit kann das Licht dem Anwender folgen. Ein höchst mobiler Vorteil.

 

Hinzu kommt, dass sich die einzelnen Schienen unabhängig voneinander dimmen lassen. Wenn auf der einen Seite des Raums also helles Licht gefragt ist, kann in einem anderen Bereich das Licht trotzdem gedimmt werden, wenn man sich dort zum Beispiel einer Präsentation widmet oder Videomaterial gesichtet wird.

Mobiles Licht zum Mitnehmen

Unter ähnlichen Gesichtspunkten gestalteten unsere Berliner Lichtberater auch die Konferenzräume des Unternehmens. Obwohl Tische und die dazugehörige Bestuhlung feste Konstanten sind, ergeben auch hier die Schienenstrahler von prediger.base sehr viel Sinn. Denn die Whiteboards werden in den diversen Sitzungen ebenso intensiv wie unterschiedlich genutzt. Also ist auch hier ein flexibles Licht mehr als sinnvoll.

Ergänzend zu den Schienenstrahlern haben unsere Lichtberater auf der gesamten Bürofläche zusätzlich mobiles Licht in Form der Roxxane Leggera von Nimbus verteilt. Besonders im Lounge- und Ruhebereich sorgen sie für eine besonders stimmungsvolle Atmosphäre. Wobei die mobilen Leuchten aber auch jederzeit woanders eingesetzt werden können. Ein großer Vorteil für das höchst agile Team des Start-ups, das das flexible Lichtkonzept unserer Berliner Lichtberater seitdem täglich mit großer Freude nutzt.

Mit einer professionellen Lichtberatung können wir dabei helfen, die Ideen der Kunden bis ins letzte Detail zu optimieren.

Projekte

Lassen Sie sich von unserer Arbeit inspirieren