ProjekteLichtkonzept für einen Buchladen

 

Im Frühjahr 2011 bat uns die Buchhandlung „Lesesaal“ um Hilfe bei der Ausleuchtung ihrer Geschäftsräume. Unsere Prediger Lichtberater wurden beauftragt, eine homogene Kaufatmosphäre zu gestalten, die praktikabel ist und in der sich die Kunden wohlfühlen.

Lichtkonzept mit Sonderlösung

Bei einem Blick durch das Schaufenster der Buchhandlung in Hamburg fallen die neu installierten, großen wie kreisrunden Pendelleuchten sofort ins Blickfeld. Textile Schirmleuchten mit einem Durchmesser von 100 cm wurden von uns in Sonderanfertigung farblich und dimensional auf das Raumkonzept abgestimmt und tragen durch das diffuse, weiche Licht wesentlich zur angenehmen Raumstimmung bei. Die Anforderung unseres Kunden, die Räumlichkeiten ausgewogener auszuleuchten, damit seine Kundschaft beim Betrachten der Bücherregale nicht durch den eigenen Schatten gestört wird, wurde somit erfüllt. Die Direkt-/Indirektbeleuchtung der Schirmleuchten erzeugt die blendfreie Grundhelligkeit und betont zudem die deckenseitigen Stuckelemente des Raumes. Von außen gut sichtbar werden die Räume in ihrer Tiefe erlebbar und wirken viel geräumiger.

Luceplan Costanza

Unterstützt wird unser Lichtkonzept durch die Stehleuchten Costanza Floor von Luceplan mit passenden Schirmen, die sowohl den rückseitig gelegenen Fensterbereich erhellen, als auch am Sessel zonales Licht zum entspannten Lesen bieten.

Die Kunden des „Lesesaal“ werden damit zu einer angenehmen Licht- und Kaufatmosphäre, aber auch zum Verweilen in den punktuell akzentuierten Lesezonen eingeladen.

Wenn der Kunde mitspielt und sich auf eine Lichtberatung einlässt, können interessante Ergebnisse entstehen.

Projekte

Lassen Sie sich von unserer Arbeit inspirieren