ProjekteLichtkonzept für einen Juwelier

 

Vom Schmuckgeschäft „RINGE. Anke Baumgarten“ in den Colonnaden Hamburg wurden unsere Prediger Lichtberater beauftragt, ein neues Highlight in der Hamburger Innenstadt zu setzen. Herzensbrecher und -eroberer finden hier ausgefallene Ehe-Ringe und weitere Schmuckstücke, die durch ein gut durchdachtes Lichtkonzept perfekt in Szene gesetzt werden sollten.

Leuchtende Schmuckstücke

Die Umsetzung unseres Lichtkonzeptes erreichten wir mit engstrahlenden Downlights, bestückt mit Halogenmetalldampflampen. Das Ergebnis sind brillante, wirkungsvolle Licht-Akzente. Der Shop wirkt dadurch freundlich, hell und einladend und die Präsentation der hochwertigen Schmuckstücke wird durch Leuchtmittel bester Farbwiedergabequalität gewährleistet. Die Anordnung der Leuchten folgt den kreisförmig geformten Vitrinen und ergibt in der Gesamtheit ein ruhiges Deckenbild.

Magisches Magenta

„Magenta“, die leuchtende Firmenfarbe, sollte nach unserer Empfehlung nicht nur die Vitrinen-Innenflächen schmücken. Unsere Wahl fiel auf die chromglänzenden Wandleuchten der Occhio-Serie, versehen mit Farbfiltern, um zusätzlich die Raumtiefe zu betonen. Bogenförmig farbige Lichtbögen – durch Linsenreflektoren erzeugt – weisen den Weg in das Obergeschoss des modern eingerichteten Schmuckgeschäftes. Sie sind die leuchtenden Eyecatcher entlang der rund verlaufenden Treppe und von außen gut sichtbar.

Die chromglänzenden Design-Pendelleuchten, die wir ebenfalls aus der Occhio-Leuchtenfamilie ausgesucht haben, erhellen den bogenförmigen Kassentresen und bieten zusätzlich reizvolle Lichtpunkte. Der gelungene Dreiklang des aufeinander abgestimmten Licht-, Farb- und Raumkonzeptes ist ein Garant für die professionelle Shop-Präsentation.

Weniger ist mehr. Vor allem beim Thema Licht. Es kommt nämlich auf den richtigen Einsatz von Licht an, nicht auf die Leuchte als Objekt.

Projekte

Lassen Sie sich von unserer Arbeit inspirieren