Projekte Ein nachhaltiges und stylisches Lichtkonzept

Die Kundin lebt mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern in einem freistehenden Einfamilienhaus in Berlin. Sie ist unter anderem als Social Media Content Creator tätig und verbindet dabei Interior Design und Nachhaltigkeit. Für das Lichtkonzept war daher wichtig, dass es nicht nur gut aussieht, sondern auch nachhaltig ist. Dies haben wir gelöst, indem die gesamte Beleuchtung auf energieeffiziente, langlebige und qualitativ hochwertige LEDs setzt.

Die Wohnküche dominiert das Ergeschoss

Wenn man das Haus betritt, steht man direkt in der geräumigen Wohnküche, die dominiert wird von einer zentralen Kochinsel. Der Küchenblock wird mit einer linearen Pendelleuchte – der Mito volo von Occhio – in Szene gesetzt. Aufbaudownlights beleuchten die Laufwege zwischen Schränken und Backofen, Arbeitsfläche, Spüle und der Kochinsel und sorgen für eine ausreichende Grundhelligkeit. Eine Lichtleiste als Unterschrankleuchte verhindert Schattenbildung an den Arbeitsflächen. Der Essbereich schließt direkt an die offene Küche an. Hier sorgen bodentiefe Fensterflächen für viel Tageslicht. Den Esstisch beleuchtet die Pendelleuchte Juicy von Fritz Hansen: Die runde Pendelleuchte betont den runden Tisch als den Ort, an dem die Familie zusammenkommt.

Im benachbarten Wohnzimmer beleuchten ausrichtbare Deckenstrahler gezielt Elemente wie etwa die Bilder, die als Blickfang dienen sollen. Die Lui-Spots aus dem Hause Occhio schlagen mit ihrer Formsprache die Brücke zur Pendelleuchte in der Küche. Im Durchgang zwischen Wohn- und Esszimmer sorgen zwei abgeblendete Vibia Funnel Wandleuchten für Orientierung. Das indirekte Licht blendet nicht und betont die Wandstruktur. Die Tischleuchte, die auf dem Sideboard steht, ist schon länger in Familienbesitz. Als dekoratives Element wurde sie geschickt ins Lichtkonzept integriert.

Die Leuchten machen das Badezimmer zur Wohlfühloase

Auch die Treppe haben wir in die Lichtberatung einbezogen. Niedrig platzierte Heli-Wandleuchten von Delta Light beleuchten die Stufen und sorgen so für unfallfreie Orientierung. Im Obergeschoss gibt es durch die Deckenhöhe viel Platz, den eine AIM Sospensione 3 von Flos ideal nutzt. Im Schlafzimmer schaffen wir mit einer weiteren Vibia Funnel eine gestalterische Verbindung zum Erdgeschoss. Die deutlich andere Raumfarbe sorgt dafür, dass das Element aufgegriffen wird, jedoch nicht wie einfach nur kopiert wirkt. Das Badezimmer schließlich wurde durch die Wahl der Leuchten zur Wohlfühloase. Zwei IC Lights von Flos links und rechts des Badezimmerspiegels sorgen für ein angenehmes und blendfreies Licht, dass die Gesichter der Bewohner gleichmäßig und schattenfrei ausleuchtet. Gleichzeitig fügen sich die Halterungen in Messing harmonisch in die weitere Raumgestaltung ein und greifen die Farbgebung der Armaturen auf.

Projekte

Lassen Sie sich von unserer Arbeit inspirieren

Zum Seitenanfang