ProjekteGute Akzentbeleuchtung in Hamburger Stadtvilla

So schön kann Wohnen sein: Die großzügige Stadtvilla in Hamburg-Sasel dient als Beispielhaus des Hamburger Bauunternehmens Mollwitz. Flach geneigte Walmdächer, raumhohe Außenwände und eine harmonische Symmetrie fügen sich zu einem beeindruckenden Gesamtbild. Unsere Prediger Lichtberater hatten die Freude, in enger Zusammenarbeit mit den Architekten, ein Lichtkonzept für die Akzentbeleuchtung zu entwerfen.

Ein Ort zum Wohlfühlen, aus edlen Werkstoffen geschaffen und mit innovativem Raumschnitt – das verlangt nach einer außergewöhnlichen Beleuchtung. Unseren Prediger Lichtberatern war schnell klar, dass die elegante Stadtvilla mit dem richtigen Lichtkonzept eine prachtvolle Wirkung entfalten würde. In Abstimmung mit den verantwortlichen Architekten von Mollwitz wurde deswegen eine Lichtsituation entwickelt, die die außergewöhnliche Architektur des Musterhauses betont und wohldosierte Highlights setzt.

Stimmungsvolle Wohnatmosphäre mit gutem Licht

Eine optimale Akzentbeleuchtung sorgt nicht nur für angenehme Effekte, sondern erzeugt auch Wohnlichkeit. Gleichzeitig sollten die charakteristischen Merkmale der großzügigen Stadtvilla zur Geltung gebracht werden. Unsere erfahrenen Lichtberater wählten deswegen Design-Leuchten, die mit einer innovativ-zeitlosen Optik überzeugen und außerdem ein angenehmes Licht dahin zaubern, wo es benötigt wird. Die bereits vorhandene Grundbeleuchtung wurde auf dieser Basis um wohldosierte Hingucker ergänzt.

Prunkvoll wird es deswegen im Wohnbereich mit einer Sonderedition der Wireflow Pendelleuchte des spanischen Herstellers Vibia, die extra an die baulichen Gegebenheiten angepasst wurde. Die filigrane Erscheinung, ihr dreidimensionales Design und die klaren geometrischen Formen fügen sich ideal in den Wohnraum und sind gleichzeitig ein effektvoller Hingucker, der die Trennung zwischen Wohn- und Essbereich unterstützt.

Die Symmetrie der Architektur spiegelt sich auch in den Leuchten wider, denn die Wireflow findet ihr Gegenstück im Treppenaufgang, wo ebenfalls eine Sonderanfertigung der Pendelleuchte angebracht wurde und damit das Treppenauge perfekt komplementiert. Ein kleineres Modell der ansprechenden Wireflow schmückt außerdem die Wellnessoase der Villa und ist über der Badewanne zu finden. Über die Beleuchtung wird damit eine geschickte Verbindung zwischen den Räumlichkeiten geschaffen und ein stimmiges Gesamtbild entsteht.

Gelungener Einsatz von dekorativem Licht

Dieses Prinzip wird mit den formschönen Glas-Pendelleuchten über dem Esstisch und hinter der einladenden Sofalandschaft aufgegriffen. Auch hier schlägt das Licht eine Brücke zwischen den Wohnbereichen. Während die Dew Pendelleuchte von Kundalini über dem Esstisch dafür sorgt, dass es bei der gemeinsamen Mahlzeit nicht an Helligkeit mangelt, setzt sie hinter dem Sofa einen Lichtakzent und strahlt Eleganz aus. Die Optik der Dew, die an einen Tautropfen erinnert, passt perfekt in die stilvolle Stadtvilla und unterstreicht den Charme der Architektur.

Mit Liebe zu Detail und Kreativität haben unsere Prediger Lichtberater gemeinsam mit dem Bauunternehmen Mollwitz die ideale Beleuchtungssituation umgesetzt und demonstrieren in der Stadtvilla in Sasel eindrucksvoll die überzeugende Gesamtwirkung, die sich entfalten kann, wenn das Lichtkonzept auf die architektonischen Besonderheiten optimal abgestimmt ist.

Licht kann wesentlich mehr als einfach nur hell leuchten. Die Wirkung für Haus und Leben wird leider immer noch zu sehr unterschätzt.

Projekte

Lassen Sie sich von unserer Arbeit inspirieren