• Im Flur und Durchgangsbereich wird moderne Kunst mit Licht perfekt in Szene gesetzt.
    Im Flur und Durchgangsbereich wird moderne Kunst mit Licht perfekt in Szene gesetzt.
  • Aufgrund der großen Fensterfronten ist ein Blick ins Grüne jederzeit möglich.
    Aufgrund der großen Fensterfronten ist ein Blick ins Grüne jederzeit möglich.
  • Im Eingangsbereich beeindrucken der Stilio-Kronleuchter und die dazu passenden Wandleuchten.
    Im Eingangsbereich beeindrucken der Stilio-Kronleuchter und die dazu passenden Wandleuchten.
  • Der Kronleuchter Stilio 7/4 von Licht im Raum wurde an einer von Hand versilberten Decke montiert.
    Der Kronleuchter Stilio 7/4 von Licht im Raum wurde an einer von Hand versilberten Decke montiert.
  • In den Behandlungszimmern gibt es viel Tageslicht und die Supernova-Deckenleuchten von Delta Light.
    In den Behandlungszimmern gibt es viel Tageslicht und die Supernova-Deckenleuchten von Delta Light.
  • Im Warteraum verbinden sich warme Naturtöne mit angenehm diffusem Licht.
    Im Warteraum verbinden sich warme Naturtöne mit angenehm diffusem Licht.

Referenzen

Praxis mit stimmigem Lichtkonzept

Freundlich und einladend: Das ist der Eindruck, der beim Betreten der Praxisräume von Zahnbewegung in Berlin entsteht. Denn das Licht ist optimal auf die Einrichtung und den Nutzungszweck abgestimmt. Aber genau das war ja auch genau das Ziel. Schließlich weiß Andreas Freimüller, Fachzahnarzt für Kieferorthopädie, schon länger um den großen Mehrwert eines guten Lichtkonzeptes für seine Patienten. Und genau deshalb hat er sich vor dem Umbau seiner Praxis in Berlin-Frohnau professionelle Unterstützung bei den Prediger Lichtberatern geholt. Die Kollegen aus dem Showroom Berlin ließen sich nicht zweimal bitten und entwickelten in enger Abstimmung mit dem Eigentümer ein unaufdringliches Lichtkonzept, an dem sowohl das Praxisteam, aber vor allem auch die Patienten ihre helle Freude haben. Es ist zweckmäßig, sorgt gleichzeitig allerdings auch für spürbar mehr Wohlbefinden.

Stilio-Leuchten versprühen mondänen Charme im Eingangsbereich

Bereits beim Betreten der prächtigen Stadtvilla werden die Patienten mit ausgesprochen gutem Licht verwöhnt. Das liegt vor allem an den hochwertigen Leuchten des Düsseldorfer Traditionsherstellers Licht im Raum. Schließlich wurde über dem Empfangstresen die formvollendete Stilio 7/4 Pendelleuchte montiert. Der imposante Kronleuchter aus Glas, Edelstahl und Aluminium ist aber nicht nur für ausreichend gutes Licht verantwortlich, sondern gleichzeitig die perfekte  Ergänzung zur hohen, mühevoll von Hand versilberten Zimmerdecke. Um das stimmige Gesamtbild schließlich abzurunden, wurden zusätzlich noch zwei halbrunde Wandleuchten aus der beliebten Stilio-Uno-Serie installiert, die ein großes Schwarz-Weiß-Foto ganz bewusst einrahmen.

Ausreichend Licht dank der Deckenleuchten von Delta Light und prediger.base

Direkt neben dem Empfangsbereich befindet sich der moderne Warteraum, in dem warme Naturtöne in Kombination mit warmweißem Licht für eine angenehme Atmosphäre sorgen. Der mit Holz und Leder ausgestattete Raum wird mit drei jeweils unterschiedlich großen, runden Supernova-Leuchten von Delta Light optimal beleuchtet. Zusätzlich setzt ein ausrichtbarer p.011 Deckenstrahler das Zeitschriftenregal in Szene. Auch im Übergang zu den lichtdurchfluteten Behandlungszimmern sowie im Sanitärbereich kamen mehrere runde Deckenaufbauleuchten mit weiß lackierter Oberfläche zum Einsatz – hauptsächlich die dimmbaren p.008 LED Deckenleuchten von prediger.base. Denn die sorgen für eine homogene Lichtstimmung. Gleichzeitig fügen sie sich aufgrund ihrer zurückhaltenden Optik aber auch wunderbar in das gesamte Ambiente ein und lassen dadurch der modernen, farbenfrohen Kunst im Flur den Vortritt.

Beruhigend und harmonisch: In dieser Praxis stimmt das Gesamtkonzept

Das harmonische Gesamtkonzept der Kieferorthopädie-Praxis Zahnbewegung in Berlin-Frohnau geht voll auf. In den Räumlichkeiten von Andreas Freimüller trifft Moderne auf Natur, Kunst auf Technik. In jedem Raum. Und dank der großen Fenster ist der Blick in den grünen, äußerst gepflegten Garten von fast überall möglich. Das wirkt beruhigend und behaglich. Um schließlich noch den Anforderungen an ein modernes sowie energiesparendes Lichtkonzept bestmöglich gerecht zu werden, kamen bei diesem Projekt fast nur Leuchten mit LED-Technologie zum Einsatz. Dabei wurde in den Behandlungszimmern besonders darauf geachtet, dass die Leuchten über eine angemessene Lichtstärke und eine gute Farbwiedergabe verfügen. Gleichzeitig müssen diese das Licht aber stets sanft und diffus an die Umgebung abgegeben. Denn welcher Patient möchte schon geblendet werden, wenn er auf dem Behandlungsstuhl sitzt?

nach oben