Flos

Flos vereint mit seiner großen Vielfalt die berühmten Designikonen der letzten 40 Jahre. Im Vordergrund steht seit jeher die Verbindung aus Modernität und Tradition, Funktionalität und Formschönheit.
Das Unternehmen beweist mit seinen Leuchten, dass fest geglaubte Gestaltungsgrenzen aufgebrochen werden können und daraus neue Kreationen entstehen.

Siehe auch: Flos Architectural

Flos


Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt. (19%) und ohne eventuell anfallende Versandkosten für Deutschland. Lieferland ändern

* UVP = unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

Flos – zeitlose Leuchten italienischer Designer

Fucsia, Parentesi, Stylos, Miss K, Glo Ball oder Arco – Flos schuf in den 40 Jahren Unternehmensgeschichte regelrechte Designklassiker. Nicht zuletzt weil Flos mit wahren Design-Ikonen wie Achille Castiglioni, Phillippe Starck, Antionio Citterio, Marcello Ziliani – um nur einige zu nennen – zusammenarbeitet. Die Gebrüder Achille und Pier Giacomo Castiglioni waren es auch, die die Firma mit einem Designprojekt 1962 in Merano ins Leben riefen. 1971 gründeten sie ihre erste Tochtergesellschaft in Deutschland, 1974 erwirbt Flos die renommierte Firma Arteluce; nun ließ der Erfolg nicht mehr lange auf sich warten: 1979 gewannen die Designer Achille Castiglioni und Pio Manzù mit der Leuchte Parentesi den begehrten Designpreis Compasso d’Oro. 1988 gewann das Unternehmen den Stardesigner Philippe Starck für sich. Weitere Designklassiker wie Miss K, Ara, Fort Knox folgten.

Flos – ein Unternehmen mit langer Tradition

Flos erfreut sich dank seiner großen Produktvielfalt und langjährigen Erfahrung in puncto Beleuchtung einer wachsenden Beliebtheit. Sowohl für den Wohnbereich, als auch mit der Produktlinie Architectural für professionellen Bereich wie Büro, Hotel und Geschäft bietet Flos Beleuchtungslösungen an. Die Verbindung aus Modernität und Tradition, Funktionalität und Formschönheit stehen dabei im Vordergrund.