Dyson Lightcycle – intelligente und langlebige Leuchten


Leuchten der Dyson Lightcycle-Serie passen sich dem Tageslicht ihres Standorts an, wobei sie Lichttemperatur und Helligkeit im Tagesverlauf verändern. Es gibt sie als Schreibtischlampe und Standleuchte. Dyson Leuchten sind blendfrei und tragen zum Wohlbefinden beim konzentrierten Arbeiten, Lesen oder Entspannen bei. Dass die circadiane Rhythmik sich auf den individuellen Schlaf-Wach-Rhythmus und das Wohlbefinden auswirkt, ist wissenschaftlich belegt. Wir sollten daher im Laufe des Tages unterschiedliche Lichtqualitäten nutzen, die diesen Rhythmus unterstützen. Dies berücksichtigen die Dyson Schreibtischlampen und Stehlampen. Mit seinen innovativen Leuchten-Entwicklungen erweitert Jake Dyson das Portfolio des Familienunternehmens, das sein Vater James Dyson 1992 mit der Produktion beutelloser Staubsauger begründete.

Dynamische Lichtanpassung per Algorithmus – Dyson Lightcycle

Der Londoner Designer Jake Dyson hat seine innovativen und langlebigen Dyson Lightcycle Leuchten so konstruiert, dass sie einen Algorithmus nutzen, der Lichtintensität und Lichtfarbe zu jeder Tageszeit an jedem Ort bestimmen kann. Der intelligente optische Leuchtenkopf verwendet die ausgewerteten Daten einer eigenen Dyson Link App zur dynamischen Lichtanpassung: Er passt jeweils drei LEDs mit warmem und kaltem Licht so an, dass Lichttemperatur und Helligkeit optimal auf das Alter von Nutzer oder Nutzerin, die Art der Tätigkeit sowie die Tageszeit abgestimmt werden. Zur effektiven Kühlung der LEDs dient eine Technik, die auch zur Kühlung von Satelliten eingesetzt wird: Innerhalb eines Kupferrohrs, Heat Pipe genannt, fließt die von den LEDs erzeugte Hitze von der Lichtquelle weg und kühlt dabei ab. Dies trägt dazu bei, dass die eingebauten Leuchtmittel geschont werden und mehrere Jahrzehnte lang für gleichbleibend hohe Lichtqualität sorgen.

Um die Augen zu entlasten, erzeugen die Dyson Leuchten blendfreies Licht mit einer Helligkeit von über 1000 Lux und geringem optischen Flackern. Mit zunehmendem Alter werden unsere Augenmuskeln schwächer und die Linsen härter – dann braucht man bei konzentriertem Arbeiten mehr Licht als junge Menschen. Neben der Regulierung, die auf Ort und Tageslichtverlauf beruht, bietet die Dyson Tischlampe eine automatische Einstellung der für das jeweilige Lebensalter empfohlenen Lichtintensität. Über die Dyson Link App kann man seine individuellen Daten für personalisiertes Licht einrichten und per Smartphone steuern. Die App kommuniziert mit der Leuchte, um Helligkeit und Lichttemperatur optimal an Tagesablauf und Ruhezeiten anzupassen. Sie reguliert den blauen Anteil des Lichts im Verhältnis zum Tageslicht am Standort.

Einfache Bedienung der Dyson Leuchten per App

Für die Nutzung der Dyson Stehlampe und der Arbeitsleuchte hat man die Wahl zwischen unterschiedlichen Grundeinstellungen. Im Boost Modus dient besonders helles kaltes Licht zum konzentrierten Arbeiten. Der Präzisionsmodus gewährleistet mit einem Farbwidergabeindex von über 90, dass Farben ähnlich dem Tageslichteindruck dargestellt werden. Beim Lern- und Arbeitsmodus passt sich die Dyson Leuchte an das Tageslicht des jeweiligen Standorts an, dabei werden empfohlene Lichtwerte übertroffen. Der abendliche Entspannungsmodus bietet eine warme Lichttemperatur, die hell genug zum Lesen ist, ohne zu stark aktivierend zu wirken. Der Aufwachmodus sorgt für eine angenehme Umgebung am Morgen – die Leuchte schaltet sich zur gewünschten Zeit ein und wird allmählich heller.

Dyson Lampen bestehen aus Aluminiumprofilen, ihre Bedienung ist einfach und intuitiv: Eine sanfte Berührung des Arms genügt, um die Leuchte vertikal, horizontal und um 360 Grad zu bewegen. Über manuelle Slide-Touch Bedienelemente kann man das Licht direkt an der Leuchte dimmen und neben der Helligkeit auch die Lichttemperatur regulieren. Im Shop von Prediger Lichtberater finden Sie außer den Dyson Lightcycle-Leuchten auch die Morph Leuchten mit schwarzer oder weißer Oberfläche. Die Prediger Lichtberater informieren Sie gerne genauer über die technischen Besonderheiten.

Von der Dyson Lightcycle Tischlampe zur Dyson Lightcycle Morph Standleuchte

Die Dyson Lightcycle Morph Leuchten nutzen eine andere, besonders flexible Konstruktion. Sie verfügt über sämtliche technischen Eigenschaften der Dyson Lightcycle-Leuchte, ist jedoch in der Handhabung noch variabler. Sie hat drei Gelenke, womit sich Arm und Kopf der Leuchte individuell ausrichten lässt. So kann die Leuchte direktes Licht für den Arbeitsplatz spenden oder – etwa auf Wand oder Deck gerichtet – indirektes Licht. Auch kann sie akzentuiert einzelne Kunstwerke beleuchten. Die Dyson Lightcycle Morph-Leuchte kann zur diffusen Umgebungsbeleuchtung dienen. Ein magnetischer Andockmechanismus lenkt die Lichtstrahlen durch einen orangefarbenen Filter in der perforierten Standsäule und schafft ein angenehm atmosphärisches Ambiente. Auf dem Schreibtisch reagiert die Dyson Lightcycle Morph-Leuchte auf Nutzerin oder Nutzer: Die Sensoren der Leuchte messen Bewegung und Helligkeit und stellen darauf abgestimmt eine energiesparende Beleuchtung ein. Wie die Standleuchte hat die Tischvariante eine integrierte USB-Ladestation.

Welche Dyson Leuchten gibt es?

• Dyson Lightcycle Schreibtischlampe
• Dyson Lightcycle Stehlampe
• Dyson Lightcycle Morph Schreibtischlampe
• Dyson Lightcycle Morph Standleuchte
Dyson CSYS Arbeitsleuchte