Lexikon

Tageslichtquotient

Der so genannte Tageslichtquotient beschreibt das Verhältnis von Innenbeleuchtungsstärke zu Außenbeleuchtungsstärke und ist ein Maß für die Versorgung eines Raumes mit Tageslicht. Das heißt, je größer der Tageslichtquotient ist, desto besser ist ein Raum ausgeleuchtet. Auch eine Reflexion des Lichts an den Raumoberflächen erhöht den Tageslichtquotienten. Dieser wird in Prozent angegeben und kann durch die Anordnung der Fenster sowie die Fenstergröße beeinflusst werden. Ist der Tageslichtquotient allerdings zu hoch, kann es in Räumen zu einer Überhitzung und Blendung kommen.

nach oben