Lexikon

Rasterleuchte

Rasterleuchten sind meist großflächige Leuchten, die mit Leuchtstoffröhren oder kompakten Leuchtstofflampen als Leuchtmittel ausgestattet sind. Sie liegen hinter eingebauten Rastern, welche die Aufgabe der Lichtlenkung und Lichtstärkeverteilung übernehmen. Das Raster schützt außerdem vor Blendungen, weshalb Rasterleuchten vor allem an Arbeitsplätzen, in Büros und öffentlichen Gebäuden eingesetzt werden. Es gibt sie als Anbau-, Einbau- oder Pendelleuchten. Die Raster sind je nach Sehaufgabe bzw. Beleuchtungszweck entweder aluminiumfarben, weiß lackiert oder es sind so genannte Darklight-Raster. Es gibt sie als Spiegel-, Prismen- oder Abblendraster.

nach oben