Lexikon

Energiesparlampe

Eine Energiesparlampe bezeichnet meist eine Kompaktleuchtstofflampe mit einem integrierten elektronischen Vorschaltgerät für den Wohnbereich. Um die Röhren, in der die Gasentladungen stattfinden, in einer der Glühlampe ähnlichen Abmessung zu betreiben, sind diese meist gebogen oder gewendelt. Bauformbedingt können nicht alle Röhren ihren gesamten Lichtstrom rundum abgeben, dadurch sinkt ihre Lichtausbeute, verglichen mit einer Langfeldlampe. Auch der matte, schützende Kunststoffkolben um die Röhre verringert die Lichtausbeute. Die kompakten Energiesparlampen haben entweder eine herkömmliche E14- oder E27-Schraubfassung.

nach oben