Lexikon

Spektrale Strahlungsverteilung

Weißes Licht setzt sich aus einer Vielzahl unterschiedlicher Spektralfarben mit verschiedenen Wellenlängen und Intensitäten zusammen. Je nach Art des Leuchtmittels ändert sich deshalb auch die spektrale Strahlungsverteilung. Während Glühlampen ein sehr kontinuierliches Farbspektrum haben, das viele Farben abdeckt, besitzen Leuchtstoffröhren ein weniger ausgeglichenes Spektrum, in dem bestimmte Farben stärker vertreten sind als andere. Je mehr bzw. je kontinuierlicher das Spektrum mit Farben gefüllt ist, desto besser ist die Farbwiedergabe eines Leuchtmittels

nach oben