Lexikon

Kontrast

Kontrast bezeichnet den Unterschied in der Leuchtdichte oder Farbe zwischen hellen und dunklen Bereichen und ist damit ein Unterscheidungsmerkmal für den Helligkeitsverlauf zwischen zwei Lichtpunkten. Je höher der Kontrast, desto besser ist die Sehleistung des Auges. Man spricht dann von Brillanz. Mit abnehmendem Kontrast steigt dagegen die Schwierigkeit der Sehaufgabe. Der Kontrastverlust durch verschwindende Leuchtdichteunterschiede wird im Dunkeln als Blackout und bei sehr hellen Lichtbedingungen als Whiteout bezeichnet.

nach oben