Lexikon

Sehleistung

Die Sehleistung ist ein Zusammenspiel von elementaren Funktionen des Sehorgans und damit die Fähigkeit, Helligkeits- und Formenstrukturen mehr oder weniger schnell zu erfassen bzw. wahrnehmen zu können. Je geringer Farb- und Leuchtdichte-Kontraste sowie die Detailgröße sind, desto schwieriger gestaltet sich die Sehaufgabe. Die Sehleistung ist außerdem abhängig von der Zeit, in der Helligkeitsunterschiede, Formen, Farben und Details wahrgenommen werden.

nach oben