Iconic Awards 2019: Die Sieger stehen fest

Während der imm Cologne wird Köln vom 14. bis zum 20. Januar nicht nur zum Treffpunkt der Einrichtungsbranche, sondern auch Mekka für Design- und Interior-Liebhaber. Kein Wunder, dass am Vorabend der Messe die Verleihung des Iconic Awards 2019 für den Bereich Innovative Interior im Kölnischen Kunstverein stattfindet wird, wo dann auch alle 172 prämierten Produkte in einer Ausstellung zu bewundern sind. Mit dabei: drei Leuchten, die Prediger Lichtberater im Sortiment hat.

Iconic Awards 2019, Prediger Lichtberater

Als „Best of Best“ ausgezeichnet: die Wandleuchte Rod. Foto: Serien Lighting

Insgesamt wurden für die Iconic Awards 2019 knapp 550 Produkte im Bereich Innovative Interior eingereicht, die alle den begehrten Preis gewinnen wollten. Dank der hohen Jury-Anforderungen wurden aber nur 172 Produkte dann auch tatsächlich ausgezeichnet und in zwei Kategorien unterteilt. Denn lediglich 31 Hersteller und Designer können sich über das Prädikat „Best of Best“ freuen, das für herausragende Designleistungen vergeben wird.

Einer dieser Gewinner ist der Leuchtenhersteller Serien Lighting, der die Auszeichnung für seine Wandleuchte Rod erhält. Die Jury zeigt sich von dem Design von da Costa & Wolf begeistert: „Dank ihrer kubischen Formensprache lässt sich die wunderschön gestaltete Leuchte in viele Umgebungen stimmig integrieren. Hinzu kommt, dass der innere Körper in verschiedenen Materialien erhältlich ist. Elegant und hochwertig.“

Iconic Awards 2019: Noch mehr prämierte Leuchten

Iconic Awards 2019, Prediger Lichtberater

Für die Außenwandleuchte Dia ist es bereits die zweite Auszeichnung. Foto: IP44.de

Aber auch die 141 Gewinner, die zwar nicht zu „Best of Best“, sondern zu der größeren Preiskategorie „Winner und Selection 2019“ gehören, müssen alles andere als traurig sein. Denn die Hersteller und Designer erhalten am 13. Januar während der feierlichen Preisverleihung im Kölnischen Kunstverein zum einen die begehrte Trophäe. Zum anderen werden ihre Gewinnerdesigns am selben Ort dann auch der Öffentlichkeit im Rahmen einer Ausstellung präsentiert. Unter anderem ist dort dann auch die Wandleuchte Flindt von Louis Poulsen zu bewundern, die nach ihrem Designer Christian Flindt benannt wurde und deren elegante Formsprache die Jury sehr ansprechend findet.

Ebenso überzeugt hat die Außenleuchte Dia von IP44.de, die kürzlich erst mit dem German Design Award 2019 ausgezeichnet wurde. Die Jury des Iconic Awards 2019 ist nicht minder angetan: „Die Wandleuchte Dia setzt neue Impulse im Bereich der Außenbeleuchtung. Der Clou dieser modernen Interpretation einer klassischen Laterne ist die Kombination von geradlinigem Rahmen aus Aluminiumguss und geblasenem Glaskörper. Unverwechselbar wird die Dia mit dem profilierten, reflektierenden Acrylstab, der in dem grau getönten Glas zu schweben scheint.“

Die Preisverleihung des Iconic Awards 2019 am 13. Januar ist öffentlich. Zusätzlich kann die Ausstellung mit den Gewinnerprodukten während der imm Cologne vom 14. bis 20. Januar im Kölnischen Kulturverein besucht werden. Die prämierten Leuchten finden Sie aber selbstverständlich auch in unserem Online-Shop.