Lexikon

Reflexionsgrad

Der Reflexionsgrad ist eine Energiegröße und gibt Auskunft über das Verhältnis von reflektiertem zu einfallendem Licht. Mit dem Reflexionsgrad wird angeben, wie viel Prozent des Lichtstroms von einer Fläche reflektiert wird. Helle Flächen reflektieren das Licht stärker als dunkle, sie besitzen deshalb einen höheren Reflexionsgrad. Weiße Wände reflektieren bis zu 85 Prozent des auftreffenden Lichts, während Mauern aus Ziegelstein beispielsweise nur noch 15 Prozent des Lichtstroms zurückwerfen.

nach oben