Lexikon

IRC-Technik

Die Abkürzung IRC steht für den englischen Begriff Infrared-Coating, also die Infrarotbeschichtung. Bei der IRC-Technik wird der Lampenkolben mit einer speziellen Infrarot-Beschichtung ausgestattet, welche die Wärmestrahlung, die bei einer Glühlampe von der Glühwendel abgegeben wird, zum größten Teil wieder auf die Wendel reflektiert. Dadurch kann bei unverändertem Lichtstrom bis zu 20 Prozent des Energieverbrauchs eingespart werden. Mit der IRC-Technik sind beispielsweise Niedervolt-Halogenlampen oder zweiseitig gesockelte Hochvolt-Halogenlampen ausgestattet. 

nach oben