Lexikon

Halogen-Metalldampflampe

Halogen-Metalldampflampen unterscheiden sich in Lichterzeugung und Aufbau prinzipiell von den Halogen-Glühlampen. In einem Brenner wird ein sehr kompakter Lichtbogen betrieben. Die Zusammensetzung der Inhaltsstoffe bestimmt dabei die Lichtqualität. Halogen-Metalldampflampen besitzen eine höhere Lichtausbeute und vor allem auch eine erheblich bessere Farbwiedergabe bei einer hohen Lampenlebensdauer.

Anwendungsgebiet: Shopbeleuchtung, Flutbeleuchtung

VorteileNachteile
Sehr effizient Nicht dimmbar
Gute Farbwiedergabe Lange Anlaufzeit
Brillant (HIT-CRI) Nicht schaltbar
Temperaturunabhängig Keine Heißwiederzündung
nach oben