Lexikon

Fresnel-Linse

Die Fresnel-Linse ist eine Stufenlinse, die vom Gewicht und Volumen her kleiner ist als eine normale Linse. Grund dafür ist ihre flache Bauform durch die Aufteilung in ringförmige Bereiche (Segmente), welche das Licht brechen. Genau dadurch wird die große Dicke der Linse von herkömmlichen Sammellinsen mit großem Öffnungsverhältnis vermieden. Fresnel-Linsen werden unter anderem bei Bühnenscheinwerfern oder Strahlern mit verstellbarem Ausstrahlungswinkel sowie in Overheadprojektoren eingesetzt. Die Fresnel-Linse wurde um 1822 vom französischen Physiker Augustin Jean Fresnel erfunden.  

nach oben