Lexikon

Badleuchten

Im Badezimmer ergeben sich durch das Zusammenspiel von Wasser und Elektrizität besondere Gefahren. Deshalb müssen Badleuchten für den Einsatz in feuchter Umgebung entsprechend geeignet sein und den in DIN VDE 0100 Teil 701 beschriebenen Anforderungen in Bezug auf Schutzart (IP 44 und IP 65) und Schutzklasse entsprechen. Nur dann sind sie betriebssicher. Ein Badezimmer ist optimal ausgeleuchtet, wenn es über eine ausreichende Allgemeinbeleuchtung sowie eine Spiegelbeleuchtung mit blendfreiem Licht verfügt. 

nach oben