RATGEBER KÜCHENLICHT

Das richtige Licht für Ihre Küche

Die Küche ist in vielen Häusern und Wohnungen ein Lebensbrennpunkt: Hier wird gekocht, gegessen und mitunter auch gefeiert. Dabei kann man zwei Nutzungen grundsätzlich unterscheiden: die Küche als funktionaler Arbeitsraum auf der einen Seite, die Küche als geselliger Ort auf der anderen Seite. Nicht selten ändert sich diese Nutzung im Laufe des Tages - ein gutes Lichtkonzept jedoch kann darauf reagieren.
Profitieren Sie von unserer Erfahrung
Unsere Lichtberater finden für Sie das richtige Licht für Ihre Küche.

Sicher arbeiten und entspannt genießen Küchenbeleuchtung - funktional und geschmackvoll

Die Küche ist - anders als etwa das Wohnzimmer oder das Schlafzimmer - ein vorrangig funktionaler Arbeitsraum. Das Licht hat hier in erster Linie die Aufgabe, das Auge bei seinen vielfältigen Sehaufgaben zu unterstützen: Es muss nützlich sein. Schattenfreiheit, gute Farbwiedergabe und eine blendfreie Positionierung sind hier besonders wichtig.

Gleichzeitig gibt es den Trend, die Küchentätigkeiten immer stärker in das soziale Leben einzubeziehen. Wohnküchen stehen sinnbildlich für diese Entwicklung: Man kocht und backt gemeinsam, man isst zusammen, man trifft sich. Beide Nutzungen stellen teils sehr unterschiedlichen Anforderungen an das Licht: Für die klassische Küchenarbeit braucht es helles, eher sachliches Licht, die geselligen Momente verlangen nach mehr Gemütlichkeit. Ein gutes Lichtkonzept berücksichtigt beides.

Nicht zuletzt ist das Küchenlicht auch ein Sicherheitsaspekt den man nicht unterschätzen sollte. Ganz klar: Man muss sehen, was man tut, wenn man mit scharfen Klingen und heißen Herdplatten hantiert. Aber auch ein gleichmäßiges Licht, das dem Auge möglichst wenig Anpassungen abverlangt, sorgt dafür, dass man sicher und konzentriert in der Küche arbeiten kann.

Unsere Bestseller für Ihre Küche
PENDELLEUCHTEN

Stimmungsvolles Licht am Esstisch

Bei Wohnküchen spielt der Essplatz eine wichtige Rolle. Hier kommen oft Pendelleuchten zum Einsatz: Sie sorgen für eine optimale Ausleuchtung der Tischplatte. Höhenverstellbare Leuchten sowie dimmbares Licht passen sich außerdem den Bedürfnissen an und sorgen für ein stimmungsvolles Licht rund um den Tisch.

Jetzt Pendelleuchten entdecken
UNTERBAULEUCHTEN

Schattenfrei in der Küche arbeiten

Wenn Sie mit scharfen Klingen und heißen Herdplatten hantieren, brauchen Sie hellen und schattenfreie Arbeitsplatten. Doch wenn die Beleuchtung nur aus einer zentralen Deckenleuchte besteht, stehen Sie sich oft selbst im Licht. Abhilfe schaffen Unterbauleuchten: Sie führen das Licht direkt auf die Arbeitsfläche, senken so das Verletzungsrisiko und erleichtern die Zubereitung von Speisen.

Zu unserer Auswahl an Unterbauleuchten

Die wichtigsten Tipps für Ihr Küchenlicht

Kurz und knapp: Wenn Sie diese fünf Tipps beherzigen, wird die Qualität Ihrer Küchenbeleuchtung steigen. Die ausführliche Erläuterung des Experten finden Sie in unserem Lichtjournal-Beitrag: Welches Licht in der Küche? Wie Sie gute Küchen-Beleuchtung richtig planen.

  1. Sorgen Sie für Orientierung durch eine gute Allgemeinbeleuchtung.

  2. Zusätzliches Licht wird an den Flächen benötigt, die intensiv genutzt werden.

  3. Eine einheitliche Lichtfarbe ergibt ein stimmiges Gesamtbild.

  4. Achten Sie auf eine gute Farbwiedergabe der Leuchtmittel.

  5. Stimmen Sie Ihren Tisch und die Leuchte(n) aufeinander ab.

Erfahren Sie mehr in unseren Lichtszenen

Ob offene Küche oder Wohnküche, mit Essplatz oder ohne Oberschränke: Unsere Lichtszenen zeigen Ihnen beispielhaft, welche vielfältigen Möglichkeiten Sie bei der Beleuchtung Ihrer Küche haben.
Zum Seitenanfang