Wir geben die Senkung der Mehrwertsteuer in vollem Umfang an Sie weiter: Profitieren Sie bis zum 31. Dezember 2020 von günstigeren Preisen! 
Licht an der Einfahrt Licht an der Einfahrt

Lichtszenen Licht für die Einfahrt

Eine gute Beleuchtung an der Einfahrt Ihres Grundstücks erzeugt einen einladenden Eindruck und schafft Orientierung. Gutes Licht, richtig eingesetzt gibt Ihnen in der Dunkelheit Sicherheit und betont die baulichen Besonderheiten des Bereichs der Einfahrt. Um dort nachts ausreichend Helligkeit zu erreichen und gleichzeitig eine angenehme Atmosphäre zu erzeugen, können Sie auf verschiedene Lichtszenarien zurückgreifen.

Zu den unterschiedlichen Beleuchtungsmöglichkeiten

    Ganzheitliche Beleuchtung an der Einfahrt

    Das dargestellte ganzheitliche Lichtkonzept berücksichtigt sowohl das künstlerische Objekt und die Bepflanzung an der Hauswand als auch die Mauer und den Eingangsbereich. So ist in allen Bereichen für ausreichend Licht gesorgt.

    1. Bodenleuchten

      Die symmetrisch eingesetzten Bodeneinbauleuchten erzielen nicht nur einen optisch schönen Effekt, sondern beleuchten mit ihrem Lichtkegel die Mauer und unterstützen damit die Einsehbarkeit des Grundstücks.

    2. Erdspießstrahler

      Der Strahler betont die dekorative Bepflanzung an der Fassade des Hauses und setzt eine künstlerische Skulptur mit seinem Licht in Szene.

    3. Deckeneinbaustrahler

      Der Eingangsbereich des Hauses wird mit einem einzelnen Strahler erhellt, der an der Tür Sicherheit gibt und den Blick führt.

    Eine gut beleuchtete Zufahrt

    Der Bereich der Einfahrt lässt sich in unterschiedliche Bereiche gliedern, die alle ihre ganz eigenen Ansprüche an die Beleuchtung stellen. Deswegen ist ein professionelles Lichtkonzept für die Einfahrt so wichtig.

    1. Wandleuchten

      Die Einbauleuchten sind tief gesetzt und beleuchten so homogen die Garagenzufahrt, was das Ein- und Ausparken in der Dunkelheit erleichtert.

    2. Bodeneinbauleuchten

      Die Einbauleuchten sind tief gesetzt und beleuchten so homogen die Garagenzufahrt, was das Ein- und Ausparken in der Dunkelheit erleichtert.

    3. Deckeneinbauleuchten

      Die Deckenstrahler im Eingangsbereich werfen einen schmalen, gerichteten Lichtkegel nach unten, die die Haustür betonen.

    4. Stufenbeleuchtung

      Abgerundet wird das Lichtarrangement mit einer Stufenbeleuchtung, die Trittsicherheit gibt und einen fließenden Lichtübergang schafft.

    Lichtszenen

    Diese Räume könnten Sie auch interessieren

    Zum Seitenanfang