Zu Weihnachten: Das sind die Geschenktipps unserer Lichtberater

Sie gehört zu Weihnachten wie der Tannenbaum und der Gänsebraten: Die Frage, womit man den Liebsten am besten eine Freude macht. Die Prediger Lichtberater hätten da aber einen Vorschlag. Sie empfehlen exklusive Designleuchten als Geschenk. Zum Beispiel von Artemide, Flos, Oluce oder Louis Poulsen. Diese großen Markenhersteller haben nämlich kurz vor Weihnachten wieder exklusive Modelle auf den Markt gebracht – als limitierte Sondereditionen, die bei Prediger nur für kurze Zeit erhältlich sind. Natürlich nur so lange der Vorrat reicht.

Zum 50-jährigen Jubiläum gibt es die Snoopy-Tischleuchten von Flos in diesem Jahr erstmals mit einem Kopf in mattem Schwarz. Die Sonderedition dieser legendären Leuchte ist weltweit auf 1.700 Stück limitiert. Foto: Flos

Zu ihrem 50. Jubiläum spendierten sowohl Flos als auch Oluce ihren Klassikern Snoopy bzw. Coupé 3321 jeweils streng limitierte Sondereditionen, von denen wir nur wenige Exemplare bekommen haben. Festlichen Glanz verbreiten aber auch die kugelförmige Tischleuchte nh1217 von Artemide sowie die Kupfer-Stehleuchte PH 3½ – 2½ vom dänischen Hersteller Louis Poulsen.

Die Snoopy von Flos: Zu Weihnachten gibt es den Klassiker in Matt-Schwarz

Ziemlich genau 50 Jahre nachdem die beiden Brüder Achille und Pier Giacomo Castiglioni das Design für die legendäre Tischleuchte Snoopy entwickelten, bringt der italienische Markenhersteller Flos das Modell in einer weltweit auf 1.700 Stück limitierten Jubiläumsedition heraus. An den Abmessungen und der witzigen Form hat sich im Vergleich zum „Original“ nichts geändert. Im Gegensatz zum bislang erhältlichen Entwurf ist der Leuchtenschirm der limitierten Sonderedition allerdings nicht schwarz-glänzend lackiert, sondern kommt in einem matt-schwarzen Finish daher. Der Schirm hat auch bei dieser limitierten Auflage drei Löcher an der Oberseite und sitzt auf dem kegelförmigen Leuchtenfuß aus Marmor. In den ist der praktische Dimmschalter integriert, über den sich die Lichtintensität wunschgerecht einstellen lässt. Wie es sich für eine „Limited Edition“ gehört, ist jede Snoopy-Leuchte mit einem eigenen Label sowie einer laufenden Nummer versehen.

Auch Oluces Coupé 3321 Stehleuchte feiert in diesem Jahr ihren 50. Geburtstag. Für den italienischen Hersteller ist das Anlass genug, die ikonische Leuchte erstmals in goldener Oberflächen-Lackierung anzubieten. Foto: Oluce

Die Coupé 3321 von Oluce: Ein Goldstück – limitiert auf nur 500 Exemplare

Diese Stehleuchte passt nicht nur aufgrund ihrer goldenen Lackierung perfekt unter den Weihnachtsbaum. Auch nach dem Fest hellt die Coupé 3321 von Oluce garantiert jedes Wohnzimmer auf. Mit gutem Licht und ihrem unverwechselbaren Design. In diesem Jahr feiert der Klassiker sein 50-jähriges Jubiläum. Für Hersteller Oluce ist das ein willkommener Anlass, eine auf 500 Stück streng limitierte Sonderedition auf den Markt zu bringen. Der Klassiker von Joe Colombo – eigentlich nur in schwarzer und weißer Lackierung erhältlich – wirkt in Gold besonders edel und anmutig. Einzigartig ist auch die spezielle Gravur im Leuchtenfuß, die den Wert der Leuchte nicht nur bei Sammlern steigern dürfte. Ansonsten überzeugt die Oluce Coupé 3321 in Gold mit der gleichen Funktionalität wie die beiden klassischen Varianten. So lässt sich der topfförmige Schirm natürlich auch bei diesem Modell schwenken sowie in der Höhe verstellen.

Eine Leuchte, unglaublich viele Möglichkeiten: Die nh1217 von Artemide ist das perfekte Weihnachtsgeschenk. Sie macht stehend, liegend oder hängend in jeder Umgebung eine ausgesprochen gute Figur. Foto: Artemide

Die nh1217 von Artemide: Eine Leuchte für viele Gelegenheiten

Stehend, liegend oder hängend: Dank ihrer flexiblen Positionierungsmöglichkeiten ist die nh1217 von Artemide wesentlich mehr als eine herkömmliche Leuchte. Das vom Architekten-Duo Lyndon Neri und Rossana Hu aus Shanghai entworfene Modell zitiert mit ihrer weißen Glaskugel und einem organisch geformten Element aus gebürstetem Messing die Materialität und Ästhetik der neuen Leuchtenserie Yanzi von Artemide. Aufgrund ihrer vielfältigen Einsatzmöglichkeiten eröffnet die Leuchte völlig neue, eigenständige Perspektiven und lädt zur kreativen Interaktion mit ihrem Nutzer ein. So funktioniert nh1217 beispielsweise als Tisch-, Boden- und sogar als Pendelleuchte. Damit das edel anmutende Lichtwerkzeug direkt in Betrieb genommen werden kann, liefert Artemide es mit einem E14-Leuchtmittel aus.

Die Kupferoberfläche sorgt nicht nur zu Weihnachten für festlichen Glanz in jedem Wohnzimmer. Die Stehleuchte PH 3½ – 2½ von Louis Poulsen gibt es bei uns nur für kurze Zeit als limitierte Sonderedition. Foto: Louis Poulsen

Die PH 3½ – 2½ von Louis Poulsen: Stehleuchte in glänzendem Kupfer

Auch die Stehleuchte PH 3½ – 2½ in der hochwertigen Kupfer-Variante ist ein echtes Sammlerstück, das der dänische Hersteller Louis Poulsen im vergangenen Jahr nur in begrenzter Stückzahl hergestellt hat. Die gute Nachricht ist: Prediger hat noch einige Exemplare am Lager. Allerdings nur so lange der Vorrat. Die Stehleuchte geht auf einen Entwurf des Dänen Poul Henningsen zurück, der die Idee zum legendären PH-Design bereits Ende der 1920er Jahre hatte. Durch die eigens entwickelte Dreischirm-Technik wird das Licht blendfrei und direkt nach unten abgegeben, so dass sich die PH 3½ – 2½ zum Beispiel ideal als Leseleuchte eignet. Die limitierte Sonderedition dieser Leuchte kommt mit zwei verschiedenen Oberschirmen daher, die sich je nach Geschmack und Laune austauschen lassen. Ein Schirm besteht aus poliertem Kupfer, einer kommt in sanft schimmerndem Opalglas daher.

Fazit: Alle vier vorgestellten Designleuchten eignen sich wunderbar als Weihnachtsgeschenk – nicht nur für Sammler und Designliebhaber. Sie sollten aber bis spätestens 18. Dezember 2017 bestellt werden, damit sie pünktlich zum Fest geliefert werden können.

Zum Seitenanfang