Wilhelm Wagenfeld: Weiterwirken in die Zeit hinein.

Wilhelm Wagenfeld 1953; Foto: Wilhelm-Wagenfeld-Stiftung

Die Wilhelm Wagenfeld Stiftung ehrt seinen Namensgeber mit einer Retrospektive zum 110. Geburtstag im Wilhelm Wagenfeld Haus vom 16.4.2010–12.9.2010 in Bremen.

Die Wilhelm Wagenfeld Stiftung betreut den Nachlass des international renommierten, in Bremen geborenen Bauhaus-Schülers Wilhelm Wagenfeld(1900–1990), der zu den bedeutendsten Pionieren industrieller Produktgestaltung in Deutschland zählt.

Die Stiftung präsentiert dem interessierten Publikum die in den vergangenen 15 Jahren bedeutend gewachsene  Sammlung von Originalen und Dokumenten in ihrer Jubiläumsaustellung. Die Ausstellung zeigt neben seines beruflichen Schaffens auch ein privates Bild seiner Persönlichkeit, seines Werdegangs und seines Wirkens als Pädagoge und läßt dem Besucher sich ein facettenreiches Bild des bedeutendem Industriedesigners bilden.

Zeitlose Designklassiker von Wilhelm Wagenfeld

Als einzigartiger Industrie-Designer hat  Wilhelm Wagenfeld viele noch heute produzierte Produkte hervorgebracht.  Auch  wenn Sie die Klassiker vom Namen her nicht kennen sollten, die Bauhausleuchte WG 24, die Salz- und Pfefferstreuer Max und Moritz für WMF oder sein Jenaer Teeservice, sie haben alle einen selbstverständlichen Wiedererkennungswert der Nachkriegsgeneration.

Bauhausleuchte

Bauhausleuchte, Metall, 1924; Foto: Wilhelm-Wagenfeld-Stiftung

In Wagenfelds Arbeit stand immer der Nutzen für den späteren Käufer und nicht die Anhaftung einer Individualität einer Gestalterpersönlichkeit im Mittelpunkt. Nur so erreichen seine Entwürfe eine überragende Langlebigkeit für die Industrie.

Durch die selbst entworfenen Großvitrinen im Wilhelm Wagenfeld Haus wird das Zusammenspiel von Entwurf und Dokument aus den Schaffensperioden der 1920er bis 1970er Jahre unterstützt und die komplexen Zusammenhänge dem Besucher näher gebracht. Die Ausstellungsstücke behalten damit Ihren seriellen Charakter. Eine spannende Audioführung in Form von Interviews vertiefen die Auseinandersetzung mit beispielgebenden Produkten jedes Jahrzehnts.

Verpassen Sie nicht die vielen persönlichen Dokumente von Wilhelm Wagenfeld wie Fotos, Briefe, persönlichen Aufzeichnungen, die seine Familie für diese Ausstellung frei gegeben hat und die in dieser Ausstellung über den Künstler hinaus auch den Menschen Wagenfeldnäher bringen.

Weiter Informationen zur Ausstellung finden Sie unter: Wilhelm Wagenfeld Haus

Wagenfeld Tischlampe WG 24

Mehr Produkte des Herstellers Tecnolumen finden Sie im Online Shop.

Mehr Produkte des Designers Wilhelm Wagenfeld finden Sie im Online Shop.

Zum Seitenanfang