TECNOLUMEN - Bauhaus-Design und neue Leuchten

 

Trabant Pendelleuchte im Prediger Showroom

Trabant Pendelleuchte im Prediger Showroom

Zurzeit präsentiert die Bremer Manufaktur Tecnolumen eine Auswahl ihrer Leuchten im Schaufenster des Hamburger Showrooms. Von Anfang an stand bei Tecnolumen das Bauhaus-Design im Mittelpunkt. So war das erste Produkt, das von Tecnolumen hergestellt wurde, dann auch die Wilhelm-Wagenfeld-Tischleuchte, auch bekannt als Bauhaus-Leuchte.

Bauhaus-Design – authentisch von Tecnolumen

Ebenfalls aus der Bauhaus-Ära stammt die im Mittelpunkt des Fensters stehende Tischleuchte Buquet, deren Teile – vor allem die Gelenke – im Jahr 1927 von Eduard-Wilfrid Buquet zum Patent angemeldet wurden. Aus technischen Gründen wurden von Tecnolumen einige Details verändert, wie das Innere der Gelenke und der Fuß, der früher aus Holz bestand. Die Leuchte ist mit einer 90er Auflage versilbert und nahezu alle Teile werden in Handarbeit gefertigt. Zudem sind alle Leuchten fortlaufend nummeriert und tragen das Tecnolumen-Zeichen.

Flankiert wird die Buquet Tischleuchte von verschiedenen Ausführungen der Pendelleuchte Trabant. Die einzigartige Beton-Leuchte wurde im Jahr 2008 von dem Künstler Joachim Manz entworfen und im gleichen Jahr mit der ifdesign-Auszeichnung prämiert. Bei der Produktion wird auf eine maschinelle Verdichtung des Betons verzichtet. Stattdessen wird der Beton von Hand gegossen und auch so verdichtet, dass die sehr glatte Kugeloberfläche von Lunker und Lufteinschlüssen unregelmäßig durchsetzt ist. Somit wird jedes Exemplar zu einem Leuchtenunikat. An der Unterseite der Trabant befindet sich eine wahlweise matte oder klare Glaslinse, die für eine blendfreie und gerichtete Lichtverteilung sorgt. Ein schmaler Schlitz auf der Oberseite erlaubt ein Drehen und Kippen der Leuchte.

Tecnolumen Cubelight LED Tischleuchte

Tecnolumen Cubelight LED Tischleuchte

Neues Design im Bauhaus-Stil

Ein echter Hingucker im typischen Bauhaus-Stil ist die Cubelight LED Tischleuchte. Sie zeichnet sich durch eine klare Formensprache und ihre individuelle Gestaltungsvielfalt aus. Die 18 Echtglaswürfel – davon 14 in glasklar und je ein Würfel in blau, rot, gelb und grün – können ganz nach kreativer Lust und Laune auf der polierten Edelstahl-Basis angeordnet werden. Die integrierte LED-Lichtquelle beleuchtet das Design-Objekt von unten. Mit immer wieder neuen Kombinationen der Würfel lassen sich spannende Lichtstimmungen schaffen – hier ist Ihre eigene Kreativität gefordert. Selbst in ausgeschaltetem Zustand entstehen durch die in Handarbeit eingebrachten Facetten- und Kantenschliffe der Glaswürfel vielfältige Lichtreflektionen und Lichtspiele.

Die außergewöhnliche Tischleuchte Bulo TLON 11 wurde von Prof. Olivier Niewiadomski im Jahr 2010 entworfen. Der Hamburger Designer verfolgt bei seinen Entwürfen das Ziel, den Objekten eine klare Formensprache sowie logische Funktionen zu geben und bereits im Entwurf hohe Produktqualitäten zu kultivieren. Beide Ziele hat er bei der Bulo perfekt umgesetzt. Der Korpus ist aus mattem Aluminium gefertigt. Der Kern der Leuchte ist aus satiniertem Glas, das ein wunderschönes softes Licht erzeugt. Die in Scheiben aufgeteilte Kugel verleiht der Tischleuchte eine leichte Erscheinung.

Zeitloses Design und höchste Qualität

2005 hat Tecnolumen erstmals Stoffschirm-Leuchten ins Programm aufgenommen. Die im Schaufenster ausgestellte Standleuchte STLWS 3 stammt von ihrem Haus und Hof-Designer Walter Schnepel. Der graue Leinenschirm ist auf Trägerfolie kaschiert. Die Leuchten dieser Serie können individuell in Größe, Stoff und Farbe kombiniert werden. Neben den Leinenschirmen in den Farben natur, grau, weiß, rot und anthrazit stehen auch Schirme aus Edelstahlgewebe zur Auswahl. Es ist außerdem möglich, die Schirme auf farbige Lackfolie zu kaschieren – in den Farben orange, grün, magenta, hellblau, rot und weiß.

Die ebenfalls von Walter Schnepel entworfene Tischleuchte TLWS 04 überzeugt vor allem durch ihre perfekte Symmetrie. Der zylindrische Opalglas-Diffusor sitzt auf einem Sockel aus vernickeltem Metall und gibt das Licht weich und gleichmäßig in den Raum ab. Durch ihre klassische Formensprache fügt sich die Tischleuchte in jede Raumsituation und jeden Einrichtungsstil ein.

Erleben Sie Bauhaus-Design in seiner schönsten Form und besuchen Sie unsere Tecnolumen Ausstellung im Hamburger Showroom.

Zum Seitenanfang