Lodes: Brillante Lichtlösungen mit italienischem Flair

Kostbares Muranoglas und venezianische Eleganz: Die Leuchtenmanufaktur Lodes besticht mit luxuriösen Lichtobjekten.

Decken- und Wandleuchten aus der Nautilus-Serie von Lodes sorgen für stimmungsvolles Licht im Eingangsbereich. (Foto: Lodes)

Alles begann mit der Leidenschaft für Glas. Sie trieb Firmengründer Angelo Tosetto an, seinen Traum von einer eigenen Manufaktur zu verwirklichen. Im Jahr 1950 startete er sein Familienunternehmen Lodes in Venedig, das seitdem hochwertige Leuchten und brillante Lichtlösungen entwickelt und selbst produziert – für Innenräume ebenso wie für den Outdoorbereich.

Technisches Know-how und gutes Design

Der langjährige Erfolg des Herstellers hat einen Grund: Es ist die Verbindung von technischem Know-how und anspruchsvollem Design mit typisch italienischer Eleganz. Durch intensive technologische Forschung und eine enge Zusammenarbeit mit namhaften Gestaltern entwickelte sich Lodes zu einem der wichtigsten Produzenten dekorativer Beleuchtung in Europa. Heute ist das Unternehmen weltweit in über 90 Ländern präsent.

Mittlerweile leitet Massimiliano Tosetto, der Enkel des Gründers, das Familienunternehmen, und er tut dies ebenso leidenschaftlich wie sein Großvater. Im Jahr 2020 startete er ein Rebranding der Marke und beauftragte namhafte internationale Designer damit, neue Kollektionen für Lodes zu entwickeln. Darunter auch Luca Nichetto, der als Art Director die gesamte gestalterische Linie des Unternehmens verantwortet.

Große Neugierde für neue Wege

Seine Firmengeschichte bezeichnet das Unternehmen heute als eine Art „familiäre Reise der kontinuierlichen Entwicklung und des schnellen Lernens“, die geprägt ist durch eine „große Neugierde, neue Wege zu beschreiten“. Auf diese Weise entstehen überraschende Beleuchtungskonzepte, die von einem feinen Gespür für Architektur geprägt sind und zeitgemäßes Produktdesign mit hochwertigen Materialien sowie modernster Technologie kombinieren.

Anspruchsvolles Design sei die Voraussetzung für hochwertige Leuchten, heißt es auf der Website des Unternehmens, das vor allem Muranoglas in Kombination mit edlen Materialien wie Edelstahl, Messing oder Aluminium verarbeitet. Bei gestalterischer Qualität gehe es Lodes darum, das Verhältnis zwischen Produkt und Nutzer, zwischen Form und Erfahrung zu vereinfachen. Tosettos Erneuerungskurs ist rasch wahrgenommen und für gut befunden worden: 2021 wurde Lodes im Rahmen einer Umfrage der Tagezeitung La Repubblica als eines der dynamischsten italienischen Unternehmen ausgezeichnet.

Licht, Schatten und edle Materialien

Zum umfangreichen Programm der Marke Lodes gehören unter anderem folgende Serien, die sich durch ein kreatives Zusammenspiel von Licht und Schatten sowie anspruchsvolles Design in ausgesuchten Farben auszeichnen:

  • Random – Elegante Pendelleuchte mit drei feinen Glaskugeln
  • Sky-Fall – von Dekantern aus Glas inspirierte Pendelleuchte
  • Flar – dekorative Steh- und Tischleuchte mit skulpturaler Form
  • Kelly – Leuchtenfamilie mit zauberhaften Lichteffekten
  • Nautilus – Formschöne Strahler, Decken- und Wandleuchten
  • Puzzle – Rechteckige und runde Leuchten für Wand und Decke

Random: Poetisch wirkende Lichtkugeln

Die ultraleichte Pendelleuchte Random besteht aus kugelförmigen Glasdiffusern, die in drei verschiedenen Größen mundgeblasenem werden und eine poetisch wirkende Einheit bilden. Jeder Diffusor wird über eine energiesparende LED-Lichtquelle mit warmweißem Licht beleuchtet. In Clustern angeordnet, ähneln die hauchdünnen Kugeln einer Gruppe aufsteigender Seifenblasen.

Sky-Fall: Vielseitig und harmonisch

Die harmonische Form von Sky-Fall erinnert an mundgeblasene Dekanter aus hochwertigem Glas. Durch ihre innovative doppelte LED-Lichtquelle sorgt die Pendelleuchte für direkte wie indirekte Beleuchtung. Es gibt sie in zwei Größen und mit fünf Oberflächen, die zu unterschiedlichsten Einrichtungsstilen passen.

Flar: Skulpturale Laternenform

Minimalistisch und emotional zugleich präsentiert sich Flar, ein Entwurf von Patrick Norguet. Der französische Designer ließ sich von klassischen Laternen inspirieren. Die LEDs der farbigen Glasleuchten sind in einer schmalen Röhre so angeordnet, dass sie eine dekorative Flammenform erzeugen, die den Raum mit warmem Licht beleuchtet. 

Kelly: Bezaubernde Lichteffekte

Die Kelly Leuchtenfamilie zaubert fantasievolle Effekte aus Licht und Schatten an die Wände. Um das zu erreichen, wird der untere Teil der runden oder kuppelförmigen Metallkörper mit Hilfe eines Lasercutter zu einem organisch anmutenden Geflecht gestaltet, das von Licht durchflutet ist. So wirken die Kelly Leuchten leicht und inspirierend. 

Nautilus: Funktional und schön

Durch ihre ausrichtbaren LED-Reflektoren mit gewölbten Glaslinsen ist die Nautilus-Kollektion von Lodes ebenso funktional wie dekorativ. Sie umfasst formschöne Strahler sowie Decken- und Wandleuchten, die ein warmes Licht abstrahlen und in allen Räumen des Hauses eine gute Figur machen.

Puzzle: Beleuchtete Geometrie

Die modernen LED-Leuchten der Puzzle-Kollektion entfalten ihr schönes indirektes Licht an der Wand, einzeln oder zu mehreren gruppiert. Sie werden aus Metall in kreisrunden oder rechteckigen Formen gefertigt. Um die gewünschte Lichtwirkung zu erzielen, kann ihr Leuchtenkopf bequem gedreht und gewendet werden. Die Helligkeit lässt sich über einen externen Dimmer regeln.

Zum Seitenanfang