Leuchten-Klassiker mit LED-Technik: Eine Kombination, die funktioniert

Damals wie heute beliebt und viel verkauft: Die Leuchten-Klassiker. Fast alle Hersteller haben sie im Programm – und ein Großteil der Klassiker ist längst schon für die Zukunft gewappnet. Denn es gibt sie mittlerweile mit moderner LED-Technologie. Und das ohne dadurch an Charme, Funktionalität und vor allem an Lichtqualität einzubüßen.

Foscarini hat die beliebte Bogenleuchte Twiggy längst auch mit moderner LED-Technik ausgestattet. Auch andere Leuchten-Klassiker sind dank der energieeffizienten Lichttechnik bereits für die Zukunft gerüstet. Foto: Foscarini

Foscarini hat die beliebte Bogenleuchte Twiggy längst mit moderner LED-Technik ausgestattet. Auch andere Leuchten-Klassiker sind dank der energieeffizienten Lichttechnik bereits für die Zukunft gerüstet. Foto: Foscarini

Die Glühbirne galt über 100 Jahre als das ultimative Leuchtmittel und konnte in fast allen Leuchten für den Wohnbereich eingesetzt werden. Mittlerweile hat sie aber so gut wie ausgedient. Die wesentlich energiesparenderen LEDs haben sich in vielen Bauarten durchgesetzt, denn sie können das angenehme, warmweiße Licht nahezu identisch imitieren. Dass die Leuchten-Hersteller nach und nach ihre Topseller mit den energieeffizienten LED-Leuchtmitteln ausstatten, war unumgänglich. Wir stellen Ihnen deshalb hier eine kleine Auswahl an Klassikern mit LED-Technik vor.

Der Klassiker unter den Klassikern: Artemides Schreibtischleuchte Tolomeo gibt es schon seit einigen Jahren mit LED-Technologie. Foto: Artemide

Der Klassiker unter den Klassikern: Artemides Schreibtischleuchte Tolomeo gibt es schon seit einigen Jahren mit LED-Technologie. Foto: Artemide

Von Artemide über Flos bis Foscarini: Die Topseller sind zukunftssicher

Wenn von Klassikern die Rede ist, dürfen zwei Tischleuchten aus dem Hause Artemide auf gar keinen Fall fehlen: die Tolomeo von Michele de Lucchi und Giancarlo Fassina sowie die Tizio von Richard Sapper. Beide Leuchten haben ein unverwechselbares, zeitloses Design und stehen auf unzähligen Schreibtischen, in Büros und auf Nachttischen auf der ganzen Welt. Die Nachfrage nach diesen beiden Leuchten ist in allen erdenklichen Ausführungen ungebrochen – auch oder vor allem weil sie seit einigen Jahren mit LEDs bestückt sind. Gleiches gilt für die imposante Bogenleuchte Arco sowie die Stehleuchte Taccia, die beide von Achille Castiglioni entworfen wurden und seit vielen Jahren einen wesentlichen Anteil am großen Erfolg von Markenhersteller Flos haben.

Als Richard Sapper 1972 die Tischleuchte Tizio entwarf, steckte die LED-Technik noch in den Kinderschuhen. Mittlerweile ist der Leuchten-Klassiker von Artemide auch mit Halbleiter-Technik zu haben.  Foto: Artemide

Als Richard Sapper 1972 die Tischleuchte Tizio entwarf, steckte die LED-Technik noch in den Kinderschuhen. Mittlerweile ist der Leuchten-Klassiker von Artemide auch mit Halbleiter-Technik zu haben. Foto: Artemide

Zeitloses, klassisches Design verbindet sich mit moderner Lichttechnik

Mit ihrem ungewöhnlichen wie minimalistischen Design scheint die Stehleuchte ES 57 des Traditionsunternehmens Tecnolumen ein wenig aus der Zeit gefallen zu sein. Aber genau das macht ihren Reiz aus. 1958 von Egon Eiermann für den deutschen Pavillon auf der Expo in Brüssel entworfen, zaubert diese Leuchte auch mit einem LED-Leuchtmittel wunderbares, indirektes Licht in jedes Wohnzimmer. Hersteller Lumina hat einen Teil seiner Klassiker ebenfalls mit neuer Lichttechnik ausgestattet. Neben der beliebten Pendelleuchte Galileo (Emanuele Ricci) gibt es mittlerweile auch die filigrane Leseleuchte Daphine (Tommaso Cimini) als überarbeitete LED-Variante.

Kaum ein Unternehmen setzt noch auf eine traditionelle Bestückung

Unverwechselbar und dank der LED-Technik auch zukunftssicher: Die ES 57 von Egon Eiermann. Foto: Tecnolumen

Die ES 57 von Egon Eiermann. Foto: Tecnolumen

Die italienische Lichtmanufaktur Foscarini ist seit Jahrzehnten bekannt für imposante Leuchten und modernes Design. Dass dem Unternehmen aus Macron aber auch Lichtqualität und Energieeffizienz am Herzen liegen, beweist es mit der Überarbeitung der beliebten Serien Caboche und Twiggy. Denn sowohl die hochwertige Pendelleuchte von Patricia Urquiola und Eliana Gerotto als auch die ausladende Stehleuchte von Marc Sadler illuminieren jeden Wohnraum bei Bedarf mit der umweltschonenden Halbleitertechnik. Hersteller Anta aus der Nähe von Hamburg hat die Pendelleuchten der Serien Tender und Tieso mit LED-Technik aufgerüstet, während Decor Walther aus Offenbach die renommierten Wandleuchten der Serie Box vor einigen Jahren mit neuer Technik ausgestattet hat.

Der Trend setzt sich fort: Immer mehr Leuchten erstrahlen mit LEDs

Ein Trend ist klar zu erkennen und er wird sich – dafür muss man kein Prophet sein – in den kommenden Monaten und Jahren weiter fortsetzen: Nach und nach rüsten die Leuchten-Hersteller ihre Produkte auf LED um. Neuheiten gibt es oftmals nur noch mit fest eingebauten LEDs und auch bei den Klassikern verschwindet der altbewährte Leuchtensockel immer häufiger. Das ist zeitgemäß und entspricht den Wünschen unzähliger Kunden, die auch bei Klassikern auf energiesparende und dazu noch langlebige Lichttechnik setzen. Der Markt reagiert also auf die Nachfrage, damit ändert sich aber auch das Angebot in unserem Online-Shop. Darum lohnt sich ein regelmäßiger Besuch im  Prediger Online-Shop .

Seit vielen Jahren aus unzähligen Wohnzimmern nicht mehr wegzudenken: Die Leseleuchte Daphie von Hersteller Lumina. Foto: Lumina

Seit vielen Jahren aus unzähligen Wohnzimmern nicht mehr wegzudenken: Die Leseleuchte Daphie von Hersteller Lumina gibt es längst auch mit moderner LIchttechnik. Foto: Lumina

Zum Seitenanfang