Jetzt wird’s bunt: Schicke Leuchten in knalligen Frühlingsfarben

Die Sonne scheint, alles blüht und das Leben findet endlich wieder draußen statt. Im Garten, auf der Straße, in Parks oder an Seen. Traditionell liegen zu dieser Jahreszeit vor allem knallige Farben hoch im Kurs. Sowohl bei der Kleidung, aber insbesondere auch bei der Inneneinrichtung. Dazu gehören selbstverständlich auch farbenfrohe Leuchten, von denen im Prediger Online-Shop eine ganze Menge zu finden sind. Mit diesem Beitrag wollen wir Ihnen bei der Suche helfen und stellen Ihnen fünf von unseren Lichtberatern ausgewählte Leuchten in knalligen Frühlingsfarben vor. Natürlich überzeugen die nicht nur in puncto Design, sie sind zudem außerordentlich praktisch und sorgen auch noch für brillantes Licht.

Eine Leuchte aus bunten Schnürsenkeln: Die Shoelaces Pendelleuchte vom spanischen Hersteller Metalarte sprüht regelrecht vor Lebensfreude und passt damit perfekt in die aktuelle Jahreszeit. Foto: Metalarte

Leuchten sind wesentlich mehr als praktische Lichtspender. Sie sind unverzichtbare Einrichtungsgegenstände, die jedem Raum einen ganz eigenen Charakter geben können. Erst recht, wenn es sich um Designleuchten handelt. Denn sie überzeugen in der Regel mit einer unverwechselbaren Formsprache, sind meist prominent platziert und ziehen deshalb gewollt die Blicke auf sich. Vor allem dann, wenn sie in knalligen Frühlingsfarben daherkommen.

Verspielt und einzigartig: Die Shoelaces-Leuchten von Metalarte

Bunt, verspielt und garantiert einzigartig: Die Leuchten aus der Serie Shoelaces vom spanischen Hersteller Metalarte bringen garantiert gute Laune in jeden Raum. Das liegt am besonderen Design mit den bunten Schnürsenkeln (engl.: Shoelaces), aus denen nicht nur die Korpus-Oberfläche, sondern auch der Leuchtenschirm besteht. Die Schnürsenkel geben diesen Leuchten einerseits ihren Namen, andererseits ihr unverwechselbares Äußeres. Und sie sorgen dafür, dass die Leuchten im eingeschalteten Zustand ein ganz besonders behagliches Licht an die Umgebung abstrahlen. Sowohl die beiden unterschiedlich hohen Tischleuchten als auch die verschieden großen Pendelleuchten aus der Shoelaces-Serie gibt es in unterschiedlichen Frühlingsfarben – zum Beispiel in knalligem Grün, Rot und – noch viel cooler – in ganz bunt.

Wenn es warm und trocken ist, kann die Akkuleuchte Roxxane Fly LED von Nimbus sogar mit an den Baggersee genommen werden, wo sie zum Beispiel hervorragend Licht zum Lesen spendet. Foto: Nimbus

Licht zum Mitnehmen: Die Akkuleuchte Roxxane Fly von Nimbus

Wenn von coolen Leuchten in knalligen Frühlingsfarben die Rede ist, darf die quadratisch-kompakte und mit aufladbaren Akkus betriebene Roxxane Fly von Nimbus nicht übersehen werden. Schon allein aufgrund ihrer vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten. Denn wenn das Wetter stimmt, es warm und vor allem trocken ist, kann die zusammenklappbare Leuchte sogar mit nach draußen genommen werden. Sie spendet dann zum Beispiel ausreichend Licht beim Glas Wein auf dem Balkon oder wenn Sie die Abendstunden am See bei einem guten Buch genießen. Neben den klassischen Farben Schwarz und Weiß ist die Nimbus Roxxane Fly auch in auffallendem Rot, angesagtem Hellblau und ausdrucksstarkem Neongelb erhältlich.

Hommage an einen Klassiker: Die Pendelleuchte OK von Flos

Die Pendelleuchte OK von Flos. Foto: Flos

Apropos Neongelb: In dieser Trendfarbe gibt es zum Beispiel auch die mehrfach preisgekrönte LED-Pendelleuchte OK vom italienischen Markenhersteller Flos. Mit dem Modell OK, bei deren Design Konstantin Grcic ganz offensichtlich an den Leuchten-Klassiker Parentesi erinnert, kommt kräftig Farbe und besonders gutes Licht in jeden Raum. Denn der flache, runde LED-Leuchtenkopf lässt sich drehen und außerdem vertikal verstellen. Dadurch kann das vollständig entblendete, flächige LED-Licht immer wieder neu ausgerichtet werden. Genau dorthin, wo es benötigt wird.

Schlichtes Design, auffallende Farben: Die Ilio-Stehleuchte von Artemide

Auch im breiten Produkt-Portfolio von Artemide finden sich natürlich viele schicke Leuchten in bunten Farben. Zum Beispiel die Ilio Terra LED Stehleuchte, die mit ihrer klassischen Röhrenform besonders wenig Platz einnimmt und deshalb auch in kleinen Räumen wunderbar zur Geltung kommt. Artemide-Gründer Ernesto Gismondi hat das Design der Ilio Terra LED bewusst puristisch gehalten. Auffallend sind nur das angenehme, indirekte Licht und die glänzende Oberflächenfarbe. Ob grün, gelb, rot, orange, hell- oder dunkelblau – Gismondi hat sich beim Entwurf dieser Stehleuchte großzügig aus der Farbpalette bedient und überlässt dem Kunden die Entscheidung, welche der sieben verfügbaren Farben am besten zu dessen Geschmack bzw. der jeweiligen Wohnumgebung passt.

Geradlinige Lichtsäulen: Die Stehleuchten Ilio Terra LED vom italienischen Markenhersteller Artemide gibt es im Prediger Online-Shop in sieben verschiedenen, glänzenden Oberflächenfarben. Foto: Artemide

Schlicht, aber überaus modern: Die Tischleuchten Mayfair 5500 von Vibia

Eine gleichermaßen filigrane wie moderne Formsprache, vielfältige Anwendungsmöglichkeiten und ausdrucksstarke Farben – all diese Attribute treffen auch auf die Mayfair 5500 Tischleuchten des spanischen Markenherstellers Vibia zu. Designer Diego Fortunato setzt bei der Mayfair 5500 auf einen Korpus aus schwarzem Nickel, Hingucker ist jedoch der nach unten leicht ausgestellte flache Leuchtenschirm, der wahlweise in Grün oder Orange daherkommt und seine ganze Strahlkraft im eingeschalteten Zustand entfaltet. Wie es sich für eine moderne Wohnzimmer-Leuchte gehört, wird die Vibia Mayfair 5500 mit energiesparenden und langlebigen LEDs ausgeliefert. Das Licht lässt sich darüber hinaus noch mit Hilfe eines im Korpus integrierten Sensordimmers stufenlos regulieren.

Mit ihrer angenehmen Lichtwirkung in sommerlichem Orange zieht die filigrane Tischleuchte Mayfair 5500 der spanischen Marke Vibia überall die Blicke auf sich. Das Modell gibt es auch mit einem grünen Schirm. Foto: Vibia

Zum Seitenanfang