Designleuchten Auswahl 2018 - Wie unser neuer Katalog entstand

In unserer Designleuchten Auswahl 2018 haben wir für Sie die schönsten, spannendsten und aktuellsten Designs unserer Lieblingshersteller zusammengestellt. Unser Katalog begeistert mit zeitlosen Klassikern sowie Produktneuheiten, die einen Überblick über die neuesten Trends in puncto Licht verschaffen.

Ganz gleich, ob Sie auf der Suche nach einem unvergleichlichen Designobjekt sind, das die Blicke auf sich zieht oder ob Sie eher die schlichte Beleuchtungsvariante bevorzugen: Unsere Designleuchten Auswahl sorgt für Inspiration und Information auf allen Ebenen und beleuchtet das Thema Licht in all seinen Facetten.

Doch wie entsteht ein Prediger-Katalog überhaupt?

Diese Frage wollen wir in unserem heutigen Lichtjournal Beitrag so ausführlich wie möglich beantworten:

Vor fast genau einem halben Jahr schrieb sich unser Team das Thema „neuer Katalog“ auf die Agenda, setzte sich ein Zeitfenster von knapp 6 Monaten und schon ging es an die Arbeit. Nach einigen ersten Besprechungen stand das Grundkonzept dann fest. Die Idee: Wenig Text und viele Bilder für maximale Anschaulichkeit und Übersicht. Aber nicht nur die Struktur stellt eine Veränderung gegenüber unseren letzten Katalogen dar, die stets den Titel „Der Lichtberater“ trugen: Unser neuester Katalog beschäftigt sich ausschließlich mit Designleuchten und deren Anwendungen und lässt technische Leuchten außen vor. Unsere Eigenmarke prediger.base fällt somit komplett heraus. Wir haben uns entschieden, prediger.base einen eigenen Katalog zu widmen, um Designleuchten und technische Leuchten zu separieren.

Nachdem also das Konzept in trockenen Tüchern lag, ging es an die Produktauswahl. Unsere Produktmanager Michael und Jörn beschäftigten sich zusammen mit Katalog-Produktionsleiter Benjamin mit der Frage: Welche Designobjekte wollen wir wo zeigen? Es wurde beraten, diskutiert und evaluiert und letztendlich eine Auswahl festgelegt, die sich sehen lässt und die Vielfalt an Herstellern und Produkten perfekt repräsentiert. Unterteilt in verschiedene Kategorien zeigen wir die schönsten Innen- und Außenleuchten und erklären anhand von uns geplanter Projekte unterschiedlichste Lichtlösungen.

Das Grundgerüst für unser Projekt war geschaffen und das Sortiment definiert. Im Herbst begannen wir schließlich mit der Zusammenstellung der Seiten. Die passenden Produktfotos mussten her, die Produktinformationen angepasst, Texte formuliert und das Cover konzipiert werden. Hilfe bekamen wir von „Albert Bauer Companies“, einer Agentur in Hamburg Wandsbek, die uns mit der Entwicklung des Layouts und der Druckaufbereitung mit Rat und Tat zur Seite standen. Gemeinsam schrieben wir das Druck-PDF und bekamen vor Allem Unterstützung, wenn es um die richtige Auflösung und Farbgebung ging. Die „Albert Bauer Companies“ halfen uns den Katalog einheitlich zu gestalten und einen professionellen Druckstandard zu erreichen.

Die Druckphase

Als die letzten Verbesserungen und Farbanpassungen getan, die Preise angeglichen und alle Rechtschreibfehler korrigiert waren, ging es in die finale Phase. Die Druckphase. Unsere Wahl bei der Suche nach der passenden Druckerei fiel diesmal auf „NEEF+Stumme“ und wir bereuen diese Entscheidung keineswegs.

Mit Begeisterung konnten wir bei der Druckabnahme verfolgen, wie aus einer PDF-Datei ein Katalog wurde. Innerhalb von zwei Tagen wurden die Seiten gedruckt, die Druckbögen zusammengetragen und geleimt und das Ergebnis zugeschnitten. Nach 35 Tonnen Papier,  534 Kilogramm Farbe, knapp 24 Stunden Druck und einem halben Jahr Vorarbeit waren alle Exemplare unserer Designleuchten Auswahl 2018 angefertigt und bereit, verschickt zu werden.

Wir sind sehr stolz auf das Ergebnis und würden uns freuen, wenn auch Sie ein Exemplar hier kostenlos anfordern.

Viel Spaß beim Stöbern!

Zum Seitenanfang