Ameluna: Die futuristische Leuchte von Artemide und Mercedes Benz

Es ist das erste Produkt, das Artemide in Zusammenarbeit mit den Designern von Mercedes-Benz Style entwickelt hat. Und es reizt die Möglichkeiten der LED-Technik ganz weit aus: Die futuristisch anmutende Pendelleuchte Ameluna, die erstmals vor gut einem Jahr auf der Light + Building in Frankfurt/Main präsentiert wurde, ist jetzt endlich in unserem Online-Shop erhältlich. Ameluna setzt neueste Forschung und modernste Technologie in Form einer Leuchte um und ermöglicht es gleichzeitig, das Design von Artemide zusammen mit dem Stil von Mercedes zu erleben.

Faszinierend, modern und mit einer ganz besonderen Lichtwirkung: Die Pendelleuchte Ameluna, die Artemide in enger Zusammenarbeit mit den Designern von Mercedes-Benz Style entwickelt hat. Alle Fotos: Artemide

„Mit Ameluna ist etwas ganz Außergewöhnliches entstanden: Es ist das Licht, das ein transparentes Element ins Leben ruft. In Gestalt einer puren und doch sinnlichen Form – gepaart mit der Fähigkeit, sich mit der Umgebung auszutauschen“, erklärt Carlotta de Bevilacqua, Vize-Präsidentin von Artemide.

Ein magisches Lichtobjekt, das von der Natur inspiriert ist

Der Name wurde ganz bewusst gewählt: Ameluna setzt sich zusammen aus den Anfangsbuchstaben der beiden Weltmarken Artemide und Mercedes sowie dem Zusatz luna, dem italienischen Wort für Mond. Schließlich ist das Design der Ameluna-Pendelleuchte von zwei Elementen aus der Natur inspiriert – vom zarten, magischen Leuchten der biolumineszenten Meerestiere sowie vom Mond, der das Sonnenlicht reflektiert. Die Ameluna gibt nämlich einerseits das Licht vom unteren Rand des transparenten Leuchtenkorpus direkt und indirekt in den Raum ab. Andererseits gehört zur Ameluna wahlweise auch ein zusätzlicher RGB-Strahler, der bis zu 1,50 Meter über dem Acryl-Korpus hängt und diesen anstrahlt wie die Sonne den Mond.

Trotz ihres futuristischen Designs macht die neue Ameluna-Pendelleuchte auch im privaten Wohnbereich eine ausgesprochen gute Figur. Wie hier zu sehen ist, setzt sie beispielsweise sehr gut einen Esstisch in Szene.

288 ringförmig angeordnete LEDs sorgen für ausreichend Licht

Am unteren Rand der kreisrunden Ameluna sind insgesamt 288 LEDs in ein matt-transparentes Aluminiumband eingefasst, die das Licht ringförmig nach unten abstrahlen. Dabei reflektiert der dynamisch gewölbten Korpus aus Acrylglas das Licht zusätzlich, so dass die Ameluna auf faszinierende Art und Weise glimmt. Zum Einsatz kommt bei dieser Leuchte eine ganz neue Artemide-Technologie, bei der unter Einsatz von spezieller Optik, neuster Elektronik und intelligenter Software eine besonders dynamische Verbindung zwischen Leuchte, Licht und Mensch entsteht. Und damit die Ameluna den Anforderungen an eine moderne Lichtlösung vollends gerecht wird, kann man sie über eine eigens entwickelte App steuern und dimmen.

Ameluna: Ein formschöner Ausdruck gemeinsamer Unternehmenswerte

„Ameluna“ verkörpert zum einen die Lichtkompetenz des traditionsreichen italienischen Leuchtenherstellers Artemide und zum anderen die Mercedes-Benz Designphilosophie der sinnlichen Klarheit. Sie ist damit ein synergetischer Ausdruck der gemeinsamen Unternehmenswerte zweier weltweit erfolgreicher Unternehmen. Zusätzlich zum klassischen Fahrzeug-Design entwirft der Stuttgarter Autobauer unter dem Label Mercedes-Benz Style in Kooperation mit ausgewählten Partnern seit 2010 übrigens noch weitere Produkte und versucht damit den hohen Anspruch an Luxus und Ästhetik der Marke mit dem Stern in andere Lebensbereiche zu übertragen. Keine Frage: Genau das ist mit der Ameluna Leuchte besonders eindrucksvoll gelungen.

Hier finden Sie die Ameluna Pendelleuchte.

Eine beeindruckende Lichtlösung für lange Konferenztische: Die Ameluna-Pendelleuchte von Artemide und Mercedes Benz besticht sowohl mit einem einzigartigen Design als auch mit einer exzellenten Lichtwirkung.

Zum Seitenanfang