Lexikon

Raumwirkungsgrad

Der Raumwirkungsgrad η R wird im Wirkungsgradverfahren zur überschlägigen Dimensionierung von Beleuchtungsanlagen verwendet und  kann aus den Standardtabellen anhand der Leuchtenkennziffer abgelesen werden. Häufig liefert der Leuchtenhersteller eine spezifische Tabellen für das entsprechende Leuchtenmodell mit.

Der zutreffende Raumwirkungsgrad wird mit Hilfe des jeweiligen Raumindex (k) und der Reflexionsgradkombination von Decke (D), Wand (W) und Boden (B) aus der Tabelle abgelesen werden.

nach oben