Lexikon

Lichtbeständigkeit

Lichtbeständigkeit oder auch Lichtechtheit gibt den Grad an, wie ein Material unter Lichteinwirkung (insbesondere bei hohem UV-Anteil) verändert wird. Die Lichtbeständigkeit betrifft in der Regel die Farbe, aber auch das Material selbst. Durch eine lange Strahlungseinwirkung können verschiedene Änderungen im Material wie Vergilbung, Versprödung oder Ausbleichen hervorgerufen werden. Die Wollskala mit ihren acht Stufen ist die gängigste Methode, um Lichtbeständigkeit zu bestimmen. So entspricht Stufe 8 einer hohen Lichtbeständigkeit, Stufe 1 dagegen einer niedrigen. 

nach oben