Lexikon

Faseroptische Beleuchtungssysteme

Faseroptische Beleuchtungssysteme bestehen immer aus einer Kaltlichtquelle und einem Lichtleiter, der das Licht von einem zentralen Punkt aus über ein Bündel faseroptischer Lichtleiter verteilt. Diese Lichtleiter bestehen entweder aus Glasfasern oder Kunststoff. Unterschieden wird dabei in endstrahlende und seitenstrahlende Fasern. Am Austrittspunkt jeder Leitung bestimmen Linsen die Lichtrichtung und Lichtwirkung, Filter erzeugen dagegen farbiges Licht. Da die Lichtleitungen dünn und flexibel sind, lassen sie sich ausgezeichnet an schwer zugänglichen Stellen und sogar unter Wasser installieren.

nach oben