Lexikon

Farbsättigung

Als eine der drei Grundeigenschaften von Farbe (neben Helligkeit und Farbton) beschreibt die Farbsättigung die Qualität der Farbwirkung und ist damit die Größe für die Farbintensität zwischen einer reinen Farbe und ihrem Weißpunkt. Dabei gilt: Mit zunehmender Leuchtdichte nimmt auch die Farbsättigung zu, beleuchtete Flächen wirken deshalb stärker als unbeleuchtete. Die Farbsättigung wird in der Regel in Prozent angegeben.

nach oben