Lichtberater Thomas Kanter

Wir müssen uns den unterschiedlichsten Raumsituationen anpassen und nach individuellen Lösungen suchen. Das ist jeden Tag aufs Neue reizvoll
Thomas Kanter ist genau deshalb zu Prediger gekommen, das war im Jahr 2008. Seitdem hat er unzähligen Kunden zur perfekten Lichtlösung verholfen. Weil Lichtberater für ihn nicht nur Beruf, sondern vielmehr Berufung ist. „Nach einer guten Beratung bekommen meine Kunde das Licht, das perfekt auf sie und ihre Situation zugeschnitten ist“, erklärt er. Vorausgesetzt natürlich, Thomas Kanter wird mit genügend Informationen zu den jeweiligen Raumgegebenheiten versorgt. Von Vorteil ist es für ihn deshalb, wenn sich seine Kunden schon vor dem Beratungsgespräch Gedanken machen, in welche Richtung es mit der neuen Lichtlösung gehen soll. Der Rest ist dann Aufgabe des Lichtberaters, der seinen Kunden gern hochwertige Leuchten verkauft. Am liebsten die der Hersteller Bega und Artemide. Seine Argumente: „Die Handhabung ist sehr einfach, die Verarbeitung viel besser als bei günstigen Produkten, das Design sowieso. Außerdem bekommt man bei Markenherstellern oft noch viele Jahre nach dem Kauf die entsprechenden Ersatzteile. Dadurch entsteht wiederum ein Mehrwert für den Kunden.“