Lexikon

KNX - Bussystem

KNX ist ein intelligentes Bussystem der Elektroinstallation. Es ermöglicht die Vernetzung aller Komponenten der Haus- und Gebäudesystemtechnik, egal ob die Beleuchtung, die Heizungsanlage oder die Alarmanlage intelligent gesteuert werden sollen. Das System bietet sowohl im Zweckbau als auch im Wohnungsbau ein erhebliches Plus an Komfort, Sicherheit und Wirtschaftlichkeit. Als international anerkannter Standard bietet KNX für den Bauherren, den Planer und Investor eine Vielzahl an Produkten unterschiedlicher Anbieter.

KNX ist zunächst nichts weiter als ein weiteres Steuerkabel, das zusammen mit der Stromversorgung verlegt wird. Die Intelligenz steckt in den Tastsensoren, den Messfühlern  oder in der Steuerzentrale. Diese Geräte ersetzen die herkömmlichen Schalter und versenden Steuerbefehle über die Busleitungen – an Leuchten, Jalousien, die Heizungsanlage, Alarmanlagen, sogar die Musikanlage und andere KNX-fähige Geräte können eingebunden werden.

Durch einen geschulten Fachinstallateur kann nahezu jede gewünschte Funktion realisiert werden. Ein großer Vorteil des Systems ist die Veränderbarkeit einzelner Funktionen innerhalb der Installation und die einfache Ausbaufähigkeit durch weitere Module.

KNX-Gebäudesystemtechnik

Eine Zentrale ist nicht nötig. Jedes Gerät enthält einen eigenen Mikroprozessor. Durch die entsprechende Parametrierung, die jederzeit veränderbar ist, lernt das Gerät, was es zu tun hat. Dadurch ist KNX sehr flexibel und jederzeit an neue Bedürfnisse anpassbar.

Das KNX-System besteht aus:

  • Sensoren (z.B. Thermostat, Schalter, Windmesser), die Befehle in Form von Telegrammen erzeugen.
  • Aktoren (z.B. Schaltrelais für Licht, Jalousien), welche die empfangenen Telegramme in Aktionen umsetzen.
  • einer Busleitung, die alle Sensoren und Aktoren für den Telegrammverkehr miteinander verbindet.

Auch komplexe Lösungen sind realisierbar. Dann allerdings empfiehlt sich der Einsatz eines zentralen Servers. Hier laufen alle Informationen zusammen und von hier aus werden die Befehle losgeschickt, die beispielsweise Heizkörper hinauf- oder herunterregeln und dabei helfen, Energie einzusparen.

nach oben