Vollständig mit LED ausgestattet – Das Unileverhaus in der Hafencity

Atrium Unileverhaus

Mit einem einzigartigen Energiekonzept setzt die Unilever Zentrale seit 2009 in der Hamburger HafenCity Maßstäbe. Hauptbestandteil des Konzeptes ist das Licht:
Auf 35.000 Quadratmetern leuchten extrem energieeffiziente LED-Leuchten.
Durch die intelligente Schaltung und den Einsatz von dieser innovativen Technologie ist der Stromverbrauch um 70% niedriger als bei handelsüblichen Halogen- oder Metalldampflampen. Somit können mehrere hunderttausend Euro von dem zukunftsweisenden Bau eingespart werden. Er ist weltweit das größte Gebäude, in dem es ausschließlich LED-Beleuchtung gibt und kann daher so energiesparend betrieben werden. Über 3000 Serien- und Sonderleuchten spenden das Licht für WCs, Treppenhäuser und Flure.

Bürobeleuchtung mit LED

Klimaveränderung durch CO2-Emission und eine zunehmende Ressourcenknappheit sind drängende Herausforderungen, für die technologische und wirtschaftliche Antworten gefunden werden müssen. Diese Erkenntnis setzt sich bei Entscheidern in öffentlichen Bereichen ebenso wie bei Verbrauchern im Privaten immer stärker durch. Nicht zuletzt, weil sich die steigenden Energiekosten drastisch in der eigenen Kasse bemerkbar machen.

LED Beleuchtung der Kantine

Die Eigenschaften der LED sind an sich schon bemerkenswert. Gekoppelt mit intelligenter Technik wie Lichtlenkung, Direkt- und Indirektlicht sowie Präsenz- und Tageslichtsteuerung ist noch mehr möglich. All diese Faktoren gemeinsam, ermöglichen die enorme Kostenersparnis, die auch der Umwelt zugute kommt.
In der HafenCity wird dazu die gesamte Bandbreite der LED-Leuchten genutzt.
Über 1400 Office Air LED-Leuchten erhellen nun die Arbeitsplätze der Unilever-Mitarbeiter. Die „Q-Module“, der Nimbus Group schaffen eine helle Atmosphäre im Bereich der Aufenthalts- und Verkehrsflächen. Im Atrium leuchten spektakuläre  LED-Lichtringe mit einem Durchmesser von 10 Metern.

Der Einsatz der LED-Leuchten bedeutet zwar höhere Anschaffungskosten, aber diese amortisieren sich durch die erheblich geringeren Betriebs- und Wartungskosten schon nach kurzer Zeit. Unilever hat hier frühzeitig die Zeichen der Zeit erkannt:
Ökologische Verantwortung macht sich auch ökonomisch bezahlt.

Den Energiespar-Weltmeister LED finden Sie auch bei Prediger im Online-Shop

Zum Seitenanfang