Verkaufsoffener Sonntag bei Prediger am 4. Januar 2015 in Hamburg

Das neue Jahr beginnt in Hamburg gleich mit einem Shopping-Erlebnis der Extraklasse. Unter dem Motto „Feuer und Flamme für Spiele in Hamburg“ findet am 4. Januar 2015 der erste von insgesamt vier verkaufsoffenen Sonntagen des neuen Jahres statt. Selbstverständlich öffnet dann auch der Prediger-Showroom an der Mönckebergstraße 25 wieder seine Türen. Unsere Mitarbeiter freuen sich auf zahlreiche Kunden und beraten ausführlich rund um das Thema Licht und Leuchten.

So_Shopping_4Januar_Web-Plakat

Der Weihnachtsstress ist vorbei, deshalb lohnt es sich, die Hamburger Innenstadt in entspannter Atmosphäre erneut zu erkunden. Das City-Management Hamburg organisiert nämlich ein ganz besonderes Einkaufserlebnis mit einem attraktiven Rahmenprogramm. Von 13 bis 18 Uhr locken zahlreiche Geschäfte die Kunden mit speziellen Neujahrsangeboten in die Innenstadt. So wie Prediger, denn in unserem Showroom gibt es auch am Sonntag noch unsere exklusiven Silvesterangebote.

Die Silvesterknaller von Prediger

Wie schon zu den Feiertagen bieten wir auch zum verkaufsoffenen Sonntag am 4. Januar 2015 die Artemide-Tischleuchten IN-EI Hakofugu Micro Stelo Tavolo und Tizio Micro in Gold zum Sonderpreis an. Und auch die Tischleuchte Costanzina von Luceplan, die kleine Schwester der Costanza, gibt es am Sonntag in zwei Ausführungen zu einem besonders günstigen Aktionspreis. Ein Besuch bei Prediger lohnt sich also allemal – passend zur dunklen Jahreszeit leuchtet es jedoch nicht nur in unserem Showroom.

Feuerwerk, Lichtkunst und eine tolle Bühnenshow

Neben einem Lichterfest für Familien und einem Lichterlauf von der Mönckebergstraße zum Jungfernstieg wird es an der Binnenalster auch eine olympische Lichtinszenierung des Hamburger Lichtkünstlers Michael Batz geben. Abgerundet wird der Shopping-Sonntag ab 18.25 Uhr von einem hochkarätigen Bühnenprogramm mit Hamburgs Innensenator Michael Neumann, Lokalgröße Lotto King Karl und der Marching-Band „Men in Blech“. Und für alle, denen es an Silvester noch nicht laut genug geknallt hat, halten die Organisatoren sogar noch ein Feuerwerk in der Innenstadt bereit. Ein Sonntagsbummel durch Hamburg und ein damit verbundener Besuch bei Prediger lohnen sich also definitiv.

Zum Seitenanfang