Philips Ledino mit warmweißem LED-Licht

Philips Ledino Pendelleuchte

Philips stattet seine erfolgreiche Ledino-Serie mit neuen High-Power-LEDs aus. Die neuen Leuchtmittel sind den Verbraucherbedürfnissen angepasst worden und geben jetzt ein warmweißes Licht (2.700 K) ab. Im Vergleich zu herkömmlichen Glühlampen haben sie einen um bis zu 80 Prozent geringeren Energieverbrauch trotz ihrer 350 Lumen Lichtabgabe pro LED-Modul (vergleichbar mit 40 Watt Halogen G9). Sie besitzen bei normalem Gebrauch eine Lebensdauer von bis zu 20 Jahren. Philips hat auch den Abstrahlwinkel der Leuchtmodule  (Pucks) von nunmehr 40 Grad verbessert. Alle neuen Ledino-Leuchten lassen sich mit vielen handelsüblichen Phasenabschnitts-Dimmern in der Helligkeit regeln.

Mit den eleganten, stilvollen Ledino-Leuchten helfen wir unseren Kunden, interessante Lichteffekte zu schaffen, die ganz zu ihrer häuslichen Umgebung und ihren individuellen Stimmungen passen. Wenn elegantes Design auf LEDs trifft, ergibt das ein neues Lichterlebnis.

Allard Bijlsma, CEO von Philips Consumer Luminaires, über die Ledino-Serie.

Die neue Generation 2 der Ledino-Serie ergänzt das seit 2009 bestehende Leuchtenprogramm um 24 neue Leuchten in unterschiedlichen Ausführungen.

Philips Ledino Tischleuchte

Upgrade der ersten Generation

Nicht nur die neue Generation der Ledino-Leuchtenserie ist mit den technischen Eigenschaften ausgestattet, auch die erste Generation bekommt die neuen High PowerLEDs mit glühlampenähnlicher Lichtfarbe. Damit hat Philips auf die ablehnende Haltung der Verbraucher gegenüber kaltem LED-Licht reagiert, neue Modelle für unterschiedliche Anwendungen entwickelt und die Leuchtenserie attraktiver für stilbewusste Verbraucher gestaltet, die ihre Beleuchtungslösung auf ihre Inneneinrichtung abstimmen möchten.

Philips Ledino

Zum Seitenanfang