Luminale 2012 - das Lichtfestival zur Light + Building in Frankfurt

Luminale 2008, Frankfurter Hauptwache; © Wikipedia

Auf der Luminale 2012 zeigen sich Straßen und Plätze, Hochhäuser und Kirchen, Museen und Galerie in anderem Licht. Die Biennale der Lichtkultur erweitert vom 15.4. bis 20.4.2012das Angebot der Light + Building Messe in Frankfurt bis in die Abend- und Nachtstunden. Zwischen Offenbach und Darmstadt, Aschaffenburg und Mainz  steht die Metropolregion Frankfurt und weitere Umkreise im Zeichen des Lichtes.

Der Palmengarten mit Installationen internationaler Künstler wird zum zentralen Treffpunkt in Frankfurt werden. Mit über 140 künstlerischen Lichtprojekten rückt Frankfurt die Besucher der Luminale an vielen Punkten der Frankfurter City in ein ganz besonders inspirierendes Zwielicht.

Die Messegäste aus aller Welt und die interessierten Bürger aus der Region genießen den Glamour des Lichterglanzes, den Trubel auf den nächtlichen Plätzen und die neuen Licht-Ideen von Architekten, Künstlern und Designern. Seit Wochen schon rufen Stammgäste an und fragen, wann das Programm erscheint.
Helmut Bien, Luminale-Kurator

Der Trend zu Projektionen auf Gebäuden und interaktiven Installationen hält auch bei der diesjährigen Luminale an. Die Digitalisierung des Lichtes verstärkt sich immer weiter. Künstler und Designer nutzen komplexe Installationen und moderne Steuerungstechniken, Sensoren und Software und erproben damit Technologien, die später einmal zum Anwendungsstandard werden können. Künstlerisches Spiel und industrielle Anwendung greifen ineinander.

Durch die zeitgleichen Veranstaltungen von Light + Building und Luminale können so unterschiedliche Zielgruppen wie Industrie, Handwerk, Handel und Forschung, Immobilienwirtschaft und Kulturszene in den Dialog treten.

Luminale 2008, Börse Frankfurt; © Wikipedia

Buslinien, die im 10-Minutentakt fahren, verbinden die Programmpunkte miteinander. Abfahrt und Endhaltestelle für Messebesucher ist am Eingang City an der Bushaltestelle. Die erste Abfahrt ist ab 18:00 Uhr, die letzte Abfahrt um 23:50 Uhr.

Hier finden Sie das komplette Luminale-Programm mit allen Informationen.

Zum Seitenanfang