Hamburg legt den Schalter um

Als Umwelthauptstadt 2011 beteiligt sich Hamburg am 26. März an der Aktion Earth Hour 2011. Um 20:30 Uhr gehen als Zeichen des Klimaschutzes für eine Stunde die Lichter im Rathaus und in einigen Hauptkirchen aus.

Beyond the Hour; Image: www.earthhour.org

Beyond the Hour; Image: www.earthhour.org

Der WWF startete die globale Aktion für den Umweltschutz in Sydney 2007 mit 380 teilnehmenden Städten weltweit. Mittlerweile haben auch in Deutschland erneut 30 Städte und Gemeinden ihre Teilnahme für die diesjährige Earth Hour 2011 zugesagt, unter anderem Köln, Berlin, München, Leipzig und Frankfurt.

Nicht nur Gemeinden und Städte schalten für 60 Minuten das Licht ab. Gerade Privatpersonen sind eingeladen mitzumachen und aktiv zum Klimaschutz beizutragen. Unter dem Motto 60 Tage. 60 Minuten. Leg den Schalter um! geht der WWF einen Schritt weiter und ruft in den nächsten 60 Tagen Privatpersonen dazu auf, zu Ökostromanbietern zu wechseln und dadurch konkret zum Klimaschutz beizutragen.

Wer also aus aktuellem Anlass eine Alternative zum Atomstrom sucht, sollte den Schalter am 18. April umlegen.

WWF Earth Hour 2011

Zum Seitenanfang