Gute Grundbeleuchtung im Flur mit prediger.base

Im Flur werden Gäste empfangen, hier erhalten sie einen ersten Eindruck – gerade deshalb ist eine gute Allgemeinbeleuchtung hier wichtig. Mit den Strahlern unserer eigenen Kollektion prediger.base greifen unsere Lichtberater diese Bedürfnisse auf. 

Ein schmaler Flur, die Wände werden beleuchtet mit p.011-Deckenaufbaustrahlern. Durch die hell beleuchteten Wände wirkt der Flur breiter. (Foto: Prediger Lichtberater)
Flure sind oft länglich und schmal geschnitten, die richtige Beleuchtung lässt sie breiter wirken. (Foto: Prediger Lichtberater)

Im Flur lautet die Herausforderung, eine Lichtsituation zu erzeugen, die eine angenehme Atmosphäre und Orientierung schafft. Die Beleuchtung dort sollte einerseits ein Wohlfühlambiente schaffen, andererseits nützlich sein. Schließlich verstauen wir im Flur Mantel oder Jacke, legen den Schlüssel ab und sind dabei nicht selten in Eile. Deswegen ist eine gute Ausleuchtung mit einer harmonischen Lichtverteilung in diesem Bereich besonders wichtig.

Licht im Flur: Orientierung und Inszenierung

Flure, Korridore und Vorräume sind oft länglich und schmal geschnitten. Um genügend Helligkeit zu erzeugen, werden in diesen Räumlichkeiten oft mehrere Deckenstrahler in linearer Anordnung eingebaut. Voraussetzung dafür ist, dass entsprechende Deckenauslässe vorhanden sind, an denen sich ausrichtbare Strahler einsetzen lassen. Der p.011 Ausrichtbare LED Decke- und Wandstrahler von prediger.base ist ein gutes Beispiel für eine solche Lichtlösung. Durch die Beweglichkeit der Strahler lassen sich gezielt Bereiche des Flurs betonen, was Gästen hilft, sich schnell zurechtzufinden. Mithilfe des Lichts können nicht nur Kommoden oder Schränke beleuchtet werden, es lassen sich auch Bilder oder Dekoration in Szene setzen.

Diese Grafik verbildlicht, wie mit Deckenstrahlern in einem länglichen Flur gezielt Akzente gesetzt werden können. (Illustration: Prediger Lichtberater)
Mit verstellbaren Deckenstrahler lassen sich gezielt Akzente setzen. (Illustration: Prediger Lichtberater)

Wer im Flur nicht die technischen Voraussetzungen für mehrere Deckenstrahler vorweisen kann, weil beispielsweise nur ein Auslass vorhanden ist, der muss nicht verzweifeln. In dem Fall besteht die Möglichkeit, mit Schienenelementen zu arbeiten, in die mehrere Schienenstrahler eingesetzt werden. So wie der prediger.base p.035 Ausrichtbare LED Schienenstrahler : Das Modell ist ebenfalls sehr flexibel und lässt sich um 355 Grad drehen sowie um 90 Grad schwenken.

Zur Wirkung braucht Licht eine Reflexionsfläche

Um das volle Potenzial der Lichtwirkung im Raum auszunutzen, sollten die Strahler immer auf eine Reflexionsfläche gerichtet sein. Solche bewusst gesetzten Lichtkegel sorgen aufgrund der Wandreflexion dafür, dass der Raum größer und heller wirkt. Mit diesem Tipp können auch kleine Flure einladend und wohnlich wirken. Wichtig: Immer das Blickfeld des Betrachters berücksichtigen, damit niemand von den Leuchten geblendet wird.

Sie wollen mehr über eine gute Grundbeleuchtung erfahren oder möchten sich selbst ein Bild von prediger.base machen? Dann vereinbaren Sie am besten einen Termin zur Lichtberatung oder besuchen Sie einen unserer Showrooms.  Unsere Lichtberater freuen sich auf Sie und Ihre Projekte!

Zum Seitenanfang