Ersatzteilsuche für Fortgeschrittene

Missgeschicke geschehen und im Nachhinein möchte man sie am liebsten wieder rückgängig machen. So wie unser Kunde, dem mit seiner  Berliner Messing  Leuchte ein Malheur passierte. Noch ziemlich aufgelöst schilderte er unserer Reklamations- und Ersatzteilabteilung am Telefon, wie ihm das Glas seiner Pendelleuchte kaputt gegangen war. In der Regel kein größeres Problem. Viele Kunden wissen nicht, dass wir für ein Ersatzglas nur eine Nummer benötigen. Denn nur das richtige Glas passt zu dem speziellen Leuchtenkörper. Auf eine BEGA Hausnummernleuchte kann kein quadratisches Glas von einem Dritthersteller montiert werden. Viele Hersteller geben ihren Leuchten eine eindeutige Identifikationsnummer, anhand derer ein Leuchtenglas noch Jahre später ersetzt werden kann. In diesem Fall, allerdings, stand lediglich fest: Es handelt sich um eine Pendelleuchte und sie wurde vor einigen Jahren bei Prediger gekauft.

Berliner Messing Tropfenpendel

Ein Klassiker von Berliner Messing: Das Tropfenpendel I

Ein besonderer Fall

Der Kunde schickte uns ein Foto aus „besseren“ Zeiten der Leuchte. Alles klar! Unseren erfahrenen Lichtberater erkannten die Pendelleuchte von der Manufaktur Berliner Messinglampen.
Ein Klassiker – es war eine Tropfenpendel I aus Messing mit glänzendem Opalglas. Fast alle diese Berliner Messinglampen werden auch heute noch nach alten Vorlagen aus der Zeit des Jugendstils gefertigt. Die Leuchten bestehen fast ausschließlich aus reinem, massivem Messing in Verbindung mit Lampenschirmen aus Glas. Die Zuleitungen sind aus besonders strapazierfähigen und historisch authentischen Textilkabel. Alles Qualitätsmerkmale, die für eine Reparatur der Leuchte sprechen. Gesagt getan. Ein Ersatzglas sollte bestellt werden. Leider war das, so ohne Weiteres nicht möglich. Nach Rücksprache mit dem Hersteller musste zunächst der dekorative Zwischenring eingeschickt werden. Das Glas ist mundgeblasen. Also ein Unikat. Passt der Zwischenring nicht einhundertprozentig, klappert er oder ist schlicht zu klein und kann nicht montiert werden. Also ließ uns der Kunde den Original Ring seiner Leuchte zukommen und unsere Ersatzteil-Abteilung veranlasste die Sonderanfertigung des Leuchtenglases. Am Ende wurden alle Komponenten wieder zusammengefügt und ein neues Unikat war geboren. «Wie neu!», strahlte unser Kunde «Herzlichen Dank.».
Bitte schön, gern geschehen!

Der Servicegedanke gehört bei uns dazu

Sollten Sie ebenfalls einmal in die Verlegenheit geraten, ein seltenes (originales?) Ersatzteil zu benötigen, wir helfen Ihnen bestimmt erfolgreich weiter! Manchmal ist sogar eine Kulanz außerhalb der Gewährleistung möglich. Unsere guten Kontakte zu den Herstellern machen es möglich.

Zum Seitenanfang