100 Jahre – Deutsche Lichttechnische Gesellschaft feiert in Berlin

Die Deutsche Lichttechnische Gesellschaft (LiTG) feiert in diesem Jahr ein Doppeljubiläum.
In der Zeit vom 11. bis 14. September richtet sie die 20. lichttechnische Gemeinschaftstagung (LICHT 20|12) in Berlin aus und würdigt ihren 100. Gründungsgeburtstag.

Das Vortragsprogramm hat für alle Licht-Interessierten etwas zu bieten. Neben wissenschaftlichen und anwendungsorientierten Vorträge aus allen Fachgebieten der Lichttechnik und Lichtgestaltung gibt es auch ein Vortragsmodul speziell von und für Architekten, Lichtplaner und Designer. Die Teilnehmer erhalten damit einen Überblick über den aktuellen Stand lichttechnischer Forschung und Praxis.

Berlin – die Stadt des Lichts

Berlin hat in die letzten 100 Jahren die Geschichte und Erforschung der Beleuchtung intensiv mitgestaltet. In der Spree-Metropole gab es bereits 1882 die erste dauerhafte elektrische Straßenbeleuchtung in Europa. Der weltweit erste Lehrstuhl für Lichttechnik wurde vor 130 Jahren an der Königlichen Technischen Hochschule in Berlin-Charlottenburg gegründet. Mit dem jährlich stattfindenden »Festival of Lights« im Oktober und einer ganzen Reihe junger, innovativer Leuchtendesigner beweist Berlin bis heute eine große Affinität zum Licht.

Als Mitglied der LiTG freuen wir uns auf dieses Jubiläum. Kommen Sie doch auch.

Zum Seitenanfang