Lexikon

Pollerleuchten

Pollerleuchten sind Wegeleuchten mit einem Standrohr aus Aluminium oder Kunststoff sowie einer darauf bzw. daran befestigten Lichtquelle. Sie werden entweder an einer Bodenplatte befestigt oder direkt im Boden verankert, haben meist eine sehr schlichte, aber moderne Form und ihre Lichtpunkthöhe beträgt in der Regel nicht mehr als 1,50 Meter. Die meisten Pollerleuchten sind mit Licht lenkenden Systemen ausgestattet und als Leuchtmittel werden LEDs, Kompaktleuchtstofflampen oder Halogen-Leuchtmittel eingesetzt. Da sie vor allem bei der Außenbeleuchtung zum Einsatz kommen, spielt die Schutzart der Pollerleuchten eine ganz wichtige Rolle.

nach oben