Gartenbeleuchtung: Welche Leuchten passen zu welchem Stil?

Es ist Mai – für viele der schönste Monat der Gartensaison. Denn alles steht in voller Blüte und Bäume, Büsche sowie Sträucher erstrahlen in sattem Grün. Zumindest tagsüber, wenn die Sonne scheint. Damit Sie aber auch die Abendstunden im Garten in vollen Zügen genießen können, brauchen Sie gutes Licht und schicke Leuchten. Dabei gilt für den Außenbereich genauso wie für den Wohnraum: Eine frühzeitige Lichtplanung ist die halbe Miete, um ein stimmungsvolles Lichtkonzept realisieren zu können. Doch spätestens, wenn es um die Auswahl der passenden Leuchten geht, müssen Sie sich entscheiden, welcher Leuchtenstil zu Ihnen, aber viel mehr in Ihren Garten passt.

asgdjahsgdjhagjdsh. Foto: Prediger

Jetzt steht der Garten in voller Blüte. Höchste Zeit, ihn mit den passenden Leuchten perfekt in Szene zu setzen. Wir verraten Ihnen, welche Leuchten aus unserem Sortiment in welchen Garten passen. Foto: Prediger

Aber keine Sorge! Auf prediger.de finden Sie eine große Auswahl an Außenleuchten in den verschiedensten Stilrichtungen. Von klassisch-elegant über maritim oder mediterran bis hin zu skandinavisch und modern ist für jeden Geschmack die passende Leuchte dabei. Kleiner Tipp von uns: Egal für welche Leuchten Sie sich entscheiden, setzen Sie in jedem Fall auf nachhaltige LED-Technik. Das schont nicht nur den Geldbeutel sondern auch die Umwelt.

Klassisch und zeitlos: Bega-Leuchten stehen für schlichte Eleganz und top Qualität

Überaus beliebt und seit vielen Jahren echte Verkaufsschlager sind die hochwertigen Außenleuchten des deutschen Markenherstellers Bega. Und das überrascht keineswegs. Denn das Unternehmen aus dem sauerländischen Menden hat ein wirklich beeindruckendes Produktportfolio und gehört mit seinen stilvollen Außenleuchten längst zu den Marktführern, wenn es um hochwertige Gartenbeleuchtung geht. Ob nun Pollerleuchte, Spießstrahler, Wand- oder Bodeneinbauleuchte: Jedes Bega-Produkt überzeugt mit klassischen Formen sowie einem dezenten Äußeren und fügt sich dadurch nahtlos in jeden Garten ein. Viele Modelle gibt es zudem in unterschiedlichen Oberflächenfarben, zum Beispiel in Edelstahl, Weiß oder Silber. Bei den Kunden besonders beliebt sind aber die Bega-Leuchten in vielseitig einsetzbarem Anthrazit.

asgdjahgdj. Foto: Bega

Die Außenleuchten von Bega, hier zu sehen eine abgeblendete LED-Pollerleuchte, sind echte Allroundtalente bei der Lichtgestaltung im Garten, denn sie fügen sich problemlos in jede Umgebung ein. Foto: Bega

Landhaus, Vintage, maritim: Boom-Leuchten sind echte Alleskönner

Ebenfalls aus dem Hause Bega stammen die Außenleuchten der Kollektion Boom, die in mühevoller Handarbeit aus Kupfer, Messing, Bronze- oder Aluminiumguss sowie mundgeblasenem Glas hergestellt werden. Boom-Leuchten haben ein rustikales aber gleichermaßen schlichtes Äußeres und eignen sich deshalb hervorragend, um im Garten eine herrliche Landhaus-Idylle entstehen zu lassen. Mit ihren Oberflächen in Naturtönen und ihrer traditionellen Formgestaltung sind die Boom-Leuchten aber auch etwas für Liebhaber von Shabby Chic oder Vintage. Das Äußere ist aber nur das eine, darüber hinaus sind die Boom-Außenleuchten mittlerweile oftmals auch mit moderner LED-Lichttechnik ausgestattet und überzeugen dadurch mit einer bemerkenswerten Lichtwirkung. Als sorgfältig abgestimmtes Baudetail sind Boom-Leuchten das i-Tüpfelchen bei der Vollendung von niveauvollen Bauwerken, historischen Gemäuern und natürlich bei der Gestaltung der dazugehörigen Außenbereiche.

asdgjagsdjha. Foto: Boom

Vielseitig einsetzbar: Ob Landhausstil, maritimer Garten, Vintage-Charme oder Shabby Chic – die Leuchten aus der Kollektion Boom von Bega sind dank der Oberflächen in Naturtönen immer die richtige Wahl. Foto: Boom

Modern: IP44.de fertigt Außenleuchten für Gärten mit klaren Strukturen

Wer dagegen moderne Architektur und den dazugehörigen, klar strukturierten Garten zeitgemäß mit Licht in Szene setzen will, dem empfehlen die Prediger Lichtberater beispielsweise die Wand-, Decken- und Pollerleuchten von Hersteller IP44.de aus Rheda-Wiedenbrück. Das junge Unternehmen aus Nordrhein-Westfalen schreibt sich auf die Fahnen, mit progressiven Ideen und fortschrittlicher Technologie hochwertige Außenleuchten mit ästhetischen wie langlebigen Oberflächen herzustellen, die weit über die bekannten Standards hinausgehen. Seine schlichten wie zeitgemäßen Außenleuchten fertigt IP44.de aus wertbeständigen Materialien wie Edelstahl, Aluminium und Glas nach höchsten Qualitätsstandards. Dabei sind es stets die kleinen, aber durchdachten Details, die diese modernen Leuchten zu etwas ganz Besonderem machen. Unser Tipp: Vor allem an schlichten Fassaden oder um Lichtakzente auf Sichtbeton bzw. am Wegesrand zu setzen, entfalten die Außenleuchten von IP44.de ihre ganze Strahlkraft.

Vor allem bei der Beleuchtung moderner Gärten und Außenbereiche oder an großen Flächen mit Sichtbeton spielen die hochwertigen Leuchten aus dem Hause IP44.de ihre Stärken voll und ganz aus. Foto: IP44.de

Vor allem bei der Beleuchtung moderner Gärten und Außenbereiche oder an großen Flächen mit Sichtbeton spielen die hochwertigen Leuchten aus dem Hause IP44.de ihre Stärken voll und ganz aus. Foto: IP44.de

Skandinavisch: Die Klassiker von Louis Poulsen gibt es auch für draußen

Toldbod 155 von Louis Poulsen.

Die Toldbod 155 von Louis Poulsen.

Apropos Strahlkraft: Damit überzeugen natürlich auch die ikonischen Außenleuchten des dänischen Traditionsunternehmens Louis Poulsen. Ob nun Toldbod 155, die PH 3-2½ von Poul Henningsen oder die weltberühmte Wandleuchte AJ von Arne Jacobsen – am Haus und im Garten montiert, verleihen diese Leuchten jedem Außenbereich einen skandinavisch-eleganten Touch. Wie bei den Design-Klassikern für den Innenbereich überzeugen auch die Außenleuchten von Louis Poulsen neben ihrem zeitlosen Äußeren mit einer besonders angenehmen, da blendfreien Lichtabgabe. So entsteht auch dann eine nordische Idylle, wenn in Ihrem Garten kein rotes Holzhaus steht. Wie im Innenbereich gilt natürlich auch für die Gestaltung eines skandinavischen Gartens immer die Maxime „weniger ist mehr“. Deshalb lautet unser Tipp: Verzichten Sie auf großflächiges Flutlicht und setzen Sie stattdessen lieber auf einzelne Lichtpunkte. So entsteht ein schönes Zusammenspiel von Licht und Schatten, was garantiert noch mehr Gemütlichkeit schafft.

Mediterran: Korbleuchten von Bover wecken Urlaubsstimmung

Gemütlichkeit und Komfort sind natürlich auch in einem mediterranen Garten das alles bestimmende Thema. Schließlich wollen Sie im Grünen abschalten, zur Ruhe kommen, sich erholen. Der Duft von frischen Kräutern, Gehwegen aus Natursteinen oder südeuropäischen Zierpflanzen wecken bei Ihnen und Ihren Gästen sofort Erinnerungen an den letzten Spanien- oder Italien-Urlaub. Und wenn Sie dann noch die Außenleuchten des Leuchtenherstellers Bover gekonnt einsetzen, ist das Mittelmeer-Feeling perfekt. Die bauchige Korbleuchte Amphora zum Beispiel, die in ihrer Form an die henkeligen Tongefäße aus dem antiken Griechenland erinnert, schafft in allen drei erhältlichen Größen auf der Terrasse, in der Sitzecke oder am Wegesrand eine herrliche Lichtatmosphäre. Gleiches gilt für die Tisch- und Stehleuchten Fora Mesa bzw. Fora Pie oder die Pendelleuchte Fora S von Bover, die sich übrigens nicht nur in einem mediterranen Garten wunderbar mit den Amphora-Leuchten kombinieren lassen.

asjhdgasjdh. Foto: Bover

Erinnern nicht nur vom Namen her an die bauchigen Henkelgefäße aus dem antiken Griechenland: Die Stehleuchten Amphora von Hersteller Bover unterstreichen das mediterrane Ambiente im Garten. Foto: Bover

11. Mai 2016, Christian Buchholz
nach oben