Artemide Cosmic – kosmische Leichtigkeit von Ross Lovegrove

Cosmic Angel Sospensione von Artemide

Der britische Star-Designer Ross Lovegrove hat mit seiner Leuchtenfamilie Artemide Cosmic eine eindrucksvolle Idee verwirklicht. Als topologische Struktur verlieren sich Leuchte und Leuchtmittel und sind selbst Licht und Schatten zugleich. Die Form hält einen Moment fest, friert einen natürlichen Fließprozess ein und manifestiert einen Rhythmus. High-Tech Materialien geben den Objekten eine kalte Oberfläche, die durch das warme Lichtspiel von Hell und Dunkel kontrastiert werden. Cosmic ist ganz seiner mythologischen Bedeutung ein sichtbares Universum als harmonisches, geordnetes Ganzes als Gegenstück zum Chaos.

Alle Leuchten entwarf der Designer für den italienischen Designleuchtenhersteller Artemide. Die Leuchten der Serie Cosmic Leaf und Cosmic Angel wurden schon 2009 auf der Euroluce in Mailand vorgestellt. Dieses Jahr folgten dann Cosmic Rotation, Cosmic Landscape und Cosmic Mugg auf der Light+Building 2010 in Frankfurt.

Ein ganzer Kosmos als harmonisches Ganzes

Zur Leuchtenfamilie Cosmic gehören Pendel-, Wand-, Decken- und Stehleuchten. Alle Modelle besitzen dabei diese lebendige Lichtwirkung durch die strukturierte Oberfläche, in der das Licht indirekt gestreut wird. Schon bei der Hydro-Serie von Artemide artikulierte der Designer organische Reflexion durch glänzende, gewölbte Oberflächen in seinen Leuchten. Als Folgeergebnis seiner intensiven Forschung über organische Formen, bionische Prozesse und flüssige Formbildungen versucht Lovegroove mit digitalen Algorithmen sogenannte polysensorische Reflexionen hervorzurufen. Dabei herausgekommen sind spannende Verbindungen von computerbasiertem Blop-Design aus thermoplastischem Material, Halogenlampen und LED-RGB Zusatzbeleuchtung.

Cosmic Leaf Sospensione von Artemide

Cosmic Leaf ist eine Serie, die ihren Größenmaßstab bei den unterschiedlichen Anwendungen sehr selbstverständlich ändern kann. Dabei hat das Objekt eine vertikale Erscheinung. Der Leuchtenkörper besteht aus druckgegossenem Aluminium. In ihm ist ein Halogenleuchtmittel integriert, das den charakteristischen, blattartigen Leuchtenkopf anstrahlt. Die Deckenleuchte ist eine kleinere Variante der Stehleuchte und hängt umgekehrt von der Decke.

Die Form der gekräuselten Wellen ist allen Leuchten als Grundkörper gegeben. Licht von verschiedenen Quellen kann sich in der Oberfläche spiegeln, brechen oder sich wie ein Interferenzmuster verbreiten und indirekt den Raum erleuchten. Einige Leuchten bieten zudem weitere Lichtquellen, die den Korpus von oben und unten zusätzlich anstrahlen oder aus dem Inneren farbige Reflexe auf die Oberfläche emittieren.

Artemide
Artemide Cosmic
Artemide Cosmic Angel
Artemide Cosmic Leaf

3. Dezember 2010, Matthias Tesche
nach oben